Bagges und Bohna – einfach (und) lecker

TEILEN
Bagges und Bohna
Foto: SIphotography, depositphotos.com

Bodenständig und einfach lecker: Bagges und Bohna (Backes und Bohnen) nach Landfrauenart

Ob leckere Brotzeiten, köstliche Bratwürste oder heimischer Spargel: Franken hat kulinarisch einiges zu bieten. Die bodenständige Hausmacherküche verzaubert so manchen Besucher mit besten Zutaten und leckerem Geschmack – und natürlich kann auch so manch Einheimischer nicht genug von der fränkischen Küche bekommen.

Als klassisch fränkische Mahlzeit kann man wohl auch „Bagges und Bohna“ betrachten.
Diese schmackhafte Kartoffelspeise – regional auch als Backes, Backers, Baggers, Baggelsa, Deutscher, Dotsch, Reibekuchen, Kartoffelpuffer oder Kartoffelplätzchen bekannt – weckt wohl in so manch einem schönste Kindheitserinnerungen.

Lassen Sie Ihre Kindheit doch noch einmal aufleben und erleben Sie den Genuss der fränkischen Küche. Die Landfrauen der Haßberge haben uns das Rezept für dieses typisch fränkische Gericht verraten.

Anzeige

Bagges und Bohna

Zutaten:

bagges kartoffelpuffer
Foto: ildi_papp, depositphotos.com

Für die Bagges:
1 kg Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Ei
Salz
2-3 EL Mehl

Für die Bohnen:
½ Pfd. Kernbohnen (grün)
Bohnenkraut
Fett / Butter
Mehl

Zubereitung:

Bagges:
Die Kartoffeln schälen, reiben und gut abtropfen lassen.
Die Zwiebel in die Kartoffelmasse reiben; 1 Ei, etwas Salz und 2-3 EL Mehl zugeben.
Alles gut verrühren.
Ausreichend Fett in eine Pfanne geben und kleine Bagges (kleine, runde Küchlein) ausbacken.

Bohnen:
Die Kernbohnen einquellen und dann mit etwas Salz und Bohnenkraut weichkochen.
Eine helle Einbrenne* herstellen und die Bohnen etwas sämig kochen.

Tipp: besonders gut wird das Gericht mit grünen Kernbohnen. Und wer es lieber süß mag, kann die Bohnen auch durch Apfelbrei oder Kompott ersetzen.

* Einbrenne / helle Mehlschwitze: Fett (oder Butter) in einem Topf zerlassen, Mehl dazu geben und solange schwitzen lassen, bis es Blasen schlägt.

"Mit den Landfrauen durch's Jahr": Koch- und Backbuch
Anzeige

Die Landfrauen aus den Haßbergen
Zum 70-jährigen Bestehen der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband erschien das Koch- und Backbuch „Mit den Landfrauen durch’s Jahr“ mit weiteren, traditionellen Gerichten, Informationen über regionale Lebensmittel und Hintergründen zu Bräuchen, Traditionen und Festtagen.Die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband Kreisverband Haßberge übernehmen vielfältige Aufgaben und pflegen das kulturelle Leben auf den Dörfern und in den ländlichen Regionen. Mehr Informationen zu den Aktivitäten der Landfrauen finden Sie hier.

 

Das könnte Sie auch interessieren …
eine weitere Version des regionalen Klassikers finden Sie hier:
Traditionell und regional: Kartoffeldutsch zu Erntedank

Anzeige