Heinerli – Oma´s Lieblingsplätzchen selbstgemacht

TEILEN
heinerli nach omas rezept
Foto: Törtchenfieber

Ein Muss auf meinem Plätzchenteller: die Heinerli von Oma

Plätzchen gehören zur Vorweihnachtszeit wie Eier zu Ostern. Doch für mich sind nicht alle Sorten gleich: Es gibt welche, die backe ich fast jedes Jahr wieder, dann gibt es die Plätzchen, die es nur einmal auf den Plätzchenteller schaffen, und dann gibt es noch die Sorten, die an Weihnachten schon fast aufgegessen sind. Das sind bei mir die Heinerli meiner Oma.

Heinerli – oder Schokoladinchen, wie sie bei manchen heißen – bestehen aus mehreren Oblatenschichten, die mit einer leckeren Schokocreme gefüllt sind, und werden dann traditionell in Rauten geschnitten. Klingt das nicht lecker?

omas heinerle
Foto: Törtchenfieber

Heinerli gehören bei mir traditionell zu Weihnachten, denn sie sind meine absoluten Lieblingsplätzchen bei meiner Oma. Was für ein Glück, dass ich im Dezember Geburtstag habe – da bekomme ich nämlich immer exklusiv die erste Dose gefüllt mit den kleinen Köstlichkeiten – vor allen anderen Enkeln. Aber ich bin ja nicht so – ich teile natürlich.

Wenn Ihr Heinerli noch nie gegessen habt, könnt Ihr sie auch bei dem einen oder anderen Bäcker finde. Aber pssst: dort sind die Schokoschichten für meinen Geschmack viel zu dünn 😉
Die Alternative: macht Eure Heinerli doch einfach selbst! Hier findet Ihr das Originalrezept meiner Oma, das bei uns in der Familie traditionell jedes Jahr genutzt wird.

Fränkische Heinerle oder Schokoladinchen - Rezept
Foto: Törtchenfieber

Ich wünsche Euch eine wundervolle Weihnachtszeit mit vielen leckeren Plätzchen

Julia von Törtchenfieber

Törtchenfieber auf Facebook
Törtchenfieber auf Facebook

Wer bin ich?
Hey, ich bin Julia aus Unterfranken und blogge seit einem Jahr auf meinem Blog Törtchenfieber über meine Leidenschaften Backen und Kochen. Ich probiere gerne Neues aus und verwende dazu viele regionale und außergewöhnliche Zutaten. Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog!

Blog: toertchenfieber.wordpress.com
Facebook: https://www.facebook.com/toertchenfieber/
Heinerle-Rezept: https://toertchenfieber.wordpress.com/2016/12/21/heinerli-nach-omas-art/

MerkenMerken