Sizilien – „Das Land wo die Zitronen blühen“

TEILEN
Sizilien hat eine wunderschöne Landschaft und leckere Küche zu bieten
Foto: Kulturamt Haßfurt

Dem Reiz dieses Eilands und seinen im Meeresblau treibenden Äolischen und Ägadischen Trabanteninseln kann man sich als  Besucher nicht entziehen

(Kulturamt Haßfurt). Mit über 25.000 Quadratkilometern Fläche und 1.200 km Küstenlinie ist Sizilien die größte Insel im Mittelmeer. Vom Meeresspiegel bis auf 3.340 m Höhe bis zum Gipfel des berühmten Vulkans Ätna ist sie ein Kleinod, das Reisende in all seinen Facetten verblüfft: Einzigartig erhaltene antike Tempelanlagen in ländlichmediterraner Landschaftsidylle, quirliges Stadtleben und Lifestyle neben traditionellen Festen und Feiern, herrliche Barockarchitektur neben normannischen Festungsbauten, malerische Sandstrände und felsige Buchten und sieben unter Naturschutz stehende Wanderparadiese.

Diese Insel bietet jedoch nicht nur dem Auge Vielfalt, auch die sizilianische Küche mit ihren vielen Spielarten bleibt dem Besucher sicher unvergesslich, denn sie ist für die Sizilianer selbst Dreh-und Angelpunkt des Lebens, an dem sie Gäste gerne teilhaben lassen. Lassen Sie sich vom Fotojournalisten Ralf Adler mitnehmen auf seine ganz persönliche „Sizilianische Reise“.

Donnerstag, 06.04., 19.30 Uhr
Sizilien – „Das Land wo die Zitronen blühen“
Stadthalle
Eintritt: 12,- €/AK 14,- €

Weitere Veranstaltungen und Informationen:

http://www.kulturamt-hassfurt.de