Frühstücken wie ein Kaiser – einfache Rezepte

TEILEN
Welsh Cakes
Foto: Törtchenfieber

Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler…

…so heißt es. Und dieser Idee kann ich gut was abgewinnen. Denn ohne ein richtiges Frühstück geht bei mir wenig. So 1-2 Stunden kann ich vielleicht arbeiten, aber spätestens dann knurrt mir der Magen und mein Gehirn verlangt nach Energie.

Unter der Woche bekommt es die meistens als Müsli oder Smoothie, doch am Wochenende tut ein richtig ausgiebiges Frühstück mit der Familie gut – oder was meint Ihr? Da darf es dann auch gerne mal etwas besonderes sein.

Wenn ich früh schön viel Zeit (und Lust) habe, dann genieße ich es, frische Brötchen aus dem Ofen, ein paar duftende Scones oder Pancakes auf dem Frühstückstisch zu haben. Das artet dann auch gerne mal zum Brunch aus, weshalb das Mittagessen bei uns sonntags auch öfter mal ausfällt.

Und damit Euch jetzt nicht nur das Wasser im Mund zusammen läuft, sondern Ihr am Wochenende auch einen tollen Frühstückstisch zaubern könnt, habe ich hier ein paar Ideen für Euch:

Süße Rezepte:

Lauwarme Scones mit Apfel und Rosinen: Rezept

Scones mit Apfel und Rosinen
Foto: Törtchenfieber

Süße Frühstücksbrötchen mit Quark: Rezept

Quarkbrötchen
Foto: Törtchenfieber

Heidelbeer-Pancakes mit Frischkäsekern: Rezept

Blaubeer-Frischkäse-Pancakes
Foto: Törtchenfieber

Walisische Pfannkuchen: Rezept

Welsh Cakes - Rezept
Foto: Törtchenfieber

Herzhafte Rezepte:

Herzhafte Schafskäse-Dinkel-Brötchen: Rezept

herzhafte Schafskäse-Dinkel-Brötchen
Foto: Törtchenfieber

Orientalischer Pistazienaufstrich: Rezept

dip aus pistazien
Foto: Törtchenfieber

Tomatentulpen mit Frischkäsefüllung: Rezept

essbare Tomatentulpen mit Frischkäsefüllung
Foto: Törtchenfieber

Liebe Grüße Julia von Törtchenfieber

Wer bin ich?

Törtchenfieber auf Facebook

Hey, ich bin Julia aus Unterfranken und blogge seit einem Jahr auf meinem Blog Törtchenfieber über meine Leidenschaften Backen und Kochen. Ich probiere gerne Neues aus und verwende dazu viele regionale und außergewöhnliche Zutaten. Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog!

 

Blog: toertchenfieber.wordpress.com
Facebook: https://www.facebook.com/toertchenfieber/
Instagram: https://www.instagram.com/toertchenfieber/