Wertschätzung für das Ehrenamt

TEILEN
Foto: © Kzenon, fotolia.com

Die Inhaber der bayerischen Ehrenamtskarte können sich über zwei zusätzliche Anerkennungen freuen. Darauf macht das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) aufmerksam. 

Die Bayerische Seenschifffahrt GmbH lädt zum Ehrenamtstag am 22. April ein: alle 120.000 Inhaber einer bayerischen Ehrenamtskarte können neben vielen weiteren Angeboten ganztägig die Linienschiffe auf dem Königssee, Tegernsee, Starnberger See und Ammersee kostenfrei nutzen. Nähere Informationen dazu gibt es unter: www.ehrenamtskarte.bayern.de.

Außerdem startet Bayerns Sozialministerin Emilia Müller eine neue attraktive Verlosungsaktion für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte. Dazu lädt sie sieben Inhaber der Ehrenamtskarte ein, mit ihr gemeinsam die Münchner Residenz zu besuchen. Die Gewinner erhalten neben dem gemeinsamen Besuch der Münchner Residenz am 28. April 2017 auch eine Übernachtung in München mit Begleitperson. Aus jedem Regierungsbezirk wird ein Gewinner ermittelt. Inhaber einer gültigen bayerischen Ehrenamtskarte können sich unter dem Stichwort „Osterverlosung“ per E-Mail unter: ehrenamtskarte@stmas.bayern.de bewerben. Die Teilnahmefrist endet am 12. April 2017. KoBE-Leiterin Monika Strätz-Stopferdrückt allen Tellnehmern aus dem Landkreis Haßberge die Daumen.

Wer kann die Ehrenamtskarte erhalten?

Die Ehrenamtskarte in Blau mit mehrjähriger Gültigkeit können Ehrenamtliche im Landkreis ab 16 Jahren erhalten, wenn sie sich mindestens zwei Jahre durchschnittlich fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich engagieren.

Auch Inhaber der Juleica (Jugendleiterkarte) können eine Ehrenamtskarte beantragen und somit in den Genuss der Vorteile kommen. Für besonders langjährige ehrenamtlich Aktive (ab 25 Jahre) gibt es die bayerische Ehrenamtskarte in Gold, die ein Leben lang Gültigkeit hat.

Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein attraktiver Gewinn für Ehrenamtliche, denn sie bietet bayernweit viele Vergünstigungen beim Eintritt in zahlreichen Museen, Theatern, Schwimmbädern, sowie bei Dienstleistungen und kulturellen Veranstaltungen. Auch im Landkreis Haßberge gibt es mittlerweile über 20 Akzeptanzpartner, die den Trägern der Ehrenamtskarte Rabatte gewähren. Die Liste der Akzeptanzpartner ist im Internet zu finden unter: www.ehrenamt-hassberge.de. Nähere Informationen gibt es außerdem im Koordinierungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt Haßberge unter Telefon 09521/27378. Ansprechpartnerin ist Andrea Tiessen-Lehmann.