Geo Live Night: Das Kneipenfestival in Gerolzhofen

TEILEN
Geo Live Night Kneipenfestival

sechs Kneipen – sechs Live-Bands

Es ist wieder soweit, in Gerolzhofen findet am 1. April erneut das etablierte Kneipenfestival statt, bei dem an sechs Locations sechs verschiedene Bands Live-Musik spielen.

Der Abend wird um 20:00 Uhr Im Pfaffer-Hersam-Haus offiziell durch Bürgermeister Thorsten Wozniak eröffnet. Mit dabei ist auch die Solo-Künstlerin Maike May, die die Eröffnung musikalisch umrahmt.

Ab 21:00 Uhr geht es dann an den sechs Veranstaltungsorten mit verschiedenen Live-Bands los. Im Bellini tritt die Band Monkeyman auf, die Funk Soul Partypower verbreitet und die Menschen mit ihrem Groove zum Bewegen und Tanzen antreibt.

In der Distelstube spielt die Eventband Silwer einen Mix aus den besten Hits der letzten Jahrzehnte. Im Elia rockt die Band ZERO und bringt die Gäste zum Tanzen.

Im Pfaffer-Hersam-Haus tritt die fränkische Kultband Kleeblatt Century auf und spielt Songs der 70ies, 80ies und 90ies. Im Schlappn gibt es den ganzen Abend Irish Folk für die Gäste – von der Black Velvet Band. Und auch die Weinstube hat mit Blues Power einiges an Electric Blues-Rock zu bieten.

Geo Live Night Kneipenfestival ProgrammWeitere Informationen finden Sie auf Facebook.