Los geht’s zum Laufen – aber richtig!

TEILEN
Gang- und Laufanalyse bei mannl + hauck mit Hubert Karl und Birgit Roth
Schmerzen im Rücken, ein Stechen im Knie – wer langfristig mit Spaß und Erfolg Joggen möchte, muss seinen Körper richtig kennen. Hierbei helfen Hubert Karl und Birgit Roth – ihr Team für eine Gang- und Laufanalyse

Schmerzfreies Laufen dank Gang- und Laufanalyse

Rein in die Sportklamotten, Joggingschuhe an und los geht’s! Laufen ist eine der gesündesten Sportarten – und beliebter denn je. In Parks und Wäldern, auf Wegen und Feldern: immer mehr Jogger scheinen ihre Runden zu drehen. Verständlich, denn Laufen hält fit, lässt die Fettdepots schmelzen und die Muskeln wachsen, stärkt das Herz-Kreislauf-System, fördert die Durchblutung, steigert die Konzentrationsfähigkeit und baut Stresshormone ab. Gründe genug also, um die Laufschuhe anzuziehen. Hierbei gilt es jedoch einiges zu beachten.

Rein in die Laufschuhe

Foto: On

Laufen ist die natürlichste Art der menschlichen Fortbewegung. Trotzdem kann hierbei einiges „falsch laufen“. Probleme beginnen oft schon bei der Ausrüstung: schlecht sitzende, ausgetragene Schuhe erhöhen das Verletzungsrisiko und können Gelenk- oder Rückenschmerzen begünstigen. Daher sollten Laufschuhe nur im Fachgeschäft nach einer entsprechenden Beratung und Analyse erworben werden. Wer generell mit Haltungsproblemen und Schmerzen im Bewegungsapparat zu kämpfen hat, sollte vor dem Start in die Läuferkarriere einen medizinischen Check durchführen lassen.

Gesundheit, Leistung, Lebensfreude

Ob Profisportler oder blutiger Lauf-Anfänger: um den eigenen Körper besser kennenzulernen und den optimalen Schuh als Unterstützung für das Lauftraining finden zu können, empfiehlt sich für jeden Läufer eine Gang- und Laufanalyse. Das Orthopädie-Technik-Unternehmen Mannl + Hauck bietet in seiner Filiale in der Haßfurter Innenstadt diese Analysen an – und hat sich hierfür unter anderem einen ganz speziellen Lauftherapeuten ins Haus geholt: Hubert Karl.

mannl + hauckHubert Karl – 164.000 km laufend um die Welt

Seit 1983 hat der Ultraläufer Hubert Karl in 55 Marathonläufen, 130 Ultramarathonläufen und mehr als 700 weiteren Wettkämpfen über 164.000 km laufend hinter sich gebracht. Die Freude am Laufen und einen bewussten Umgang mit dem eigenen Körper möchte der Ausnahmeathlet auch in seiner Position als Lauftherapeut weitergeben.

Gang- und Laufanalyse bei Mannl + Hauck

Je nach Ausgangssituation und persönlichem Anspruch sind bei Mannl + Hauck verschiedene Gang- und Laufanalysen möglich. Das Vorgehen ist hierbei im Grunde bei allen Analysen gleich; Unterschiede liegen im Umfang.

Vorgehen der Gang- und Laufanalysen

Zunächst wird eine Anamnese der Analyse-Person vorgenommen. Hierunter versteht man das Erfassen potenziell medizinisch relevanter Informationen durch den Therapeuten. Ziel ist die Erfassung der für die Analyse relevanten Verletzungs- und Krankengeschichte, welche dann als Grundlage für die weiteren Schritte dient.

Fußanalyse bei mannl + hauckAuf die Anamnese folgt die Fußanalyse mittels digitaler, dynamischer Fußdruckmessung oder statischem Fußscan. Die Daten der Fußanalyse bilden das Fundament der Schuhauswahl bzw. der individuellen Schuh-/Sporteinlagen.

Laufanalyse bei mannl + hauckSchließlich folgt die eigentliche Gang- und Laufanalyse. Hierfür werden zunächst an den zu analysierenden Körper- und Gelenkachsen Markierungen angebracht, bevor der Patient schließlich für einige Minuten auf dem Laufband laufen muss. Die Bewegungen werden von vier synchronen digitalen Kameras erfasst.

Dank der Markierungspunkte und der Videoaufnahmen können im Folgenden in der Zeitlupenstudie die Bewegungen des Patienten genauestens analysiert und Fehlstellungen sowie Ursachen von Beschwerden erkannt und somit behandelt werden.

Die drei Varianten der Gang- und Laufanalyse

Je nach Ausgangssituation und Bedarf sind bei Mannl + Hauck drei verschiedene Varianten der Gang- und Laufanalyse möglich. Mehr Informationen zu den verschiedenen Varianten und zur Analyse im allgemeinen finden Sie hier

Laufanalyse bei mannl + hauck
Anzeige

Der perfekte Schuh

Nach der Gang- und Laufanalyse folgt die Anprobe verschiedener Laufschuhe bzw. die Empfehlung passender Einlagen. Wichtig ist, dass der Schuh den Fuß unterstützt sowie dank passender Dämpfung den Körper abfedert.

On Laufschuhe
Foto: On

Das letzte Wort beim Schuhkauf behält hierbei natürlich immer der Kunde: denn auch mit all den Analysen bleibt der wichtigste Punkt beim Schuhkauf, dass die Schuhe bequem sind und dass sich der Träger wohl fühlt. Ein Gefühl, wie auf Wolken zu gehen, erleben Sie so zum Beispiel mit den neuen Laufschuhen von On, die dank ihrer optimalen Eigenschaften neu in das Sortiment von Mannl + Hauck aufgenommen wurden.

„Lerne deinen Fuß und deinen Körper kennen!“

Unter diesem Motto appelliert Hubert Karl auch an die weniger Sportbegeisterten. Um den unbezahlbaren Wert der Beweglichkeit, Vitalität und Gesundheit möglichst lange zu erhalten, sollte jeder Eigenverantwortung für seinen Körper übernehmen. Nicht nur im Sport, auch im Alltag sollte ein jeder auf seinen Körper achten. Die Wahl eines passenden Schuhwerks kann hier bereits bei Kindern helfen, Problemen im höheren Alter vorzubeugen.

Treten bereits die ersten Probleme auf, ist es sicherlich eine Überlegung wert, Rat nicht nur beim Hausarzt zu suchen, sondern den Körper auch in Bewegung in einem entsprechenden Laufanalyse-Studio checken zu lassen – denn nur so können Ursachen und Probleme wirklich erkannt und schließlich passend behandelt werden.

Kontakt

mannl + hauck
Sanitätshaus, Orthopädie-  Schuhtechnik
Hauptstraße 43
97437 Haßfurt

Telefon: 09521 6197-0
info@mannl-hauck.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 09.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 bis 13.00 Uhr