Italienischer Eis Genuss aus der Bassanese Eismanufaktur

TEILEN
In der Eismanufaktur Bassanese in Bamberg. v.l. Felix Biasini, Mirco Biasini, Marco Tonin, Rosa LaRocca-Tonin. Foto MAINLIKE

Den Gutschein hat Vanessa Stendebach gewonnen! Herzlichen Glückwunsch.

Wo echt italienischer Eis Genuss noch eine wahre Familienaufgabe ist. Die Bassanese Eismanufaktur in Bamberg.

Ob Vanille, Schokolade, Stracciatella oder Erdbeere: die Deutschen lieben Ihr Eis an warmen Frühlingstagen oder als kleine Abkühlung im heißen Sommer. Zartschmelzend und frisch im Geschmack sollte es dabei am besten sein – und einen gedanklich in das schöne Italien entführen.

Traditionell, handgemacht, familiär

Maschinen, Geschmacksverstärker, Farbmittel, Konservierungsstoffe… die Liste der Hilfsmittel, die die heutige Eisherstellung vereinfachen und vorantreiben ist lange. Leider bleibt aber mit beinah jedem Punkt auf dieser Liste ein großes Stück wahrer Geschmack auf der Strecke. Dabei braucht gutes Eis keine Geschmacksverstärker und kann auch ohne Farbmittel überzeugen. Auf der Zutatenliste sollten nur frische, unbehandelte Zutaten stehen. Den Unterschied kann man deutlich schmecken – wer den Beweis sucht, sollte das Eis von Bassanese probieren.

Die Vorfreude auf ein gelungenes Mango Eis ist deutlich zu sehen. Foto MAINLIKE

In der kleinen Eismanufaktur inmitten der Bamberger Altstadt kommt Familie Tonin nur das Beste in den Zutatentopf: frische Milchprodukte, ausgewählte Früchte und qualitativ hochwertige Gewürze bilden die Grundlage der leckeren Eiskreationen von Bassanese. Ob klassisch oder ausgefallen: alle Eissorten werden nach hauseigenen Rezepturen zusammengestellt und kommen nur in die Verkaufstheken der Bassanese-Eisdielen, wenn sie die hohen Qualitätsansprüche erfüllen – und den Geschmacks- und Konsistenztest von Mutter und Eis-Chefin Rosa LaRocca-Tonin bestanden haben. Mit Stolz werden auch alle Fruchteissorten lactosefrei, also ohne Milchfette hergestellt. hergestellt.

Fruchtig. Cremig. Gelungen. Foto MAINLIKE

Ganz gleich ob Farbe, Struktur oder Geschmack: hier wird nichts dem Zufall überlassen. Das Eis von Bassanese überzeugt auf jeder Ebene.

Von der Rezeptur bis zur Kühlung

Von der Rezeptur bis zur Kühlung: bei Bassanese wird auf jeden noch so kleinen Punkt geachtet, um das perfekte Eis zu kreieren.

Die eigens entwickelten Rezepte der verschiedenen Eissorten werden bei jeder neuen Herstellungsrunde aufs Gramm genau eingehalten – so garantiert Bassanese den immer gleichen, exzellenten Geschmack. Besonders bedeutend ist hierbei ein ausgeglichenes Verhältnis von verschiedenem Zucker aus den jeweiligen Früchten und beim Milcheis der Fettanteil aus frischer Milch und Sahne aus der Region. Durch das ausbalancieren dieser Inhaltsstoffe wird nicht nur der Geschmack, sondern auch die Struktur des Eises festgelegt: das Eis von Bassanese bleibt also immer gleich cremig.

Um diese Geschmeidigkeit zu bewahren ist neben der richtigen Rezeptur außerdem die optimale Kühlung von Bedeutung: für ein optimales Ergebnis müssen von der Herstellung in der Eismanufaktur bis zum Verkauf aus den Bassanese-Theken und je nach Eissorte verschiedenste Temperatur-Vorgaben beachtet werden; die Kühlkette darf nie auch nur kurz unterbrochen werden.

Lecker im Geschmack und zartschmelzend im Mund – die Qualität von Bassanese ist also kein Zufall, sondern das Ergebnis ausgeklügelter Rezepturen und Herstellungsprozesse; ganz nach italienischem Vorbild.

Der Unterschied liegt in der Handwerkskunst und in der Qualität der Zutaten

Nicht nur bei Zucker und Fett achtet Familie Tonin darauf, gute und natürliche Zutaten zu verwenden; auch bei den benötigten Früchten und Geschmäckern fällt die Wahl der Zutaten immer auf die bestmögliche Option.

Echte Vanille aus Tahiti. Foto MAINLIKE

Deutlich schmecken und auch sehen kann man das beispielsweise am Vanille-Eis: während viele Eishersteller lediglich Vanilleextrakte verwenden oder im besten Fall die günstige und weniger schmackhafte Bourbon-Vanille wählen, kommt bei Bassanese nur beste Tahiti-Vanille ins Eis.

Vanille Eis mit echter Vanille: Fertig zum genießen. Foto MAINLIKE

Frisch aus der Schote wird das Mark direkt in die Eisrezeptur gegeben und sorgt für den kräftig leckeren Vanillegeschmack und die kleinen, schwarzen Punkte in der Eiscreme. Zwar ist diese Art der Vanilleeis-Herstellung die teuerste – doch das Ergebnis ist es allemal wert!

Aufwendig per Hand aus der Vanille Schote geschabt. Foto MAINLIKE

Ein weiteres Indiz für Qualität: die Farben der Eissorten sind eher zart und zurückhaltend; bei Bassanese strahlen Ihnen keine grellen Farben aus der Theke entgegen. Der Grund: hier wird auf unnötige Farbstoffe verzichtet; das Eis leuchtet in der Farbe, die auf natürliche Weise durch die Inhaltsstoffe entsteht. Das beste Beispiel: das zart braune Pistazieneis von Bassanese. Hier leuchtet ihnen kein unnatürliches Grün entgegen; das Eis behält die natürliche Farbe von Pistazien und schmeckt frischer und nussiger.

„Gutes Eis isst man im Sitzen“

„Eis ist ein Genussmittel. Und wer etwas wirklich genießen möchte, der muss sich die Zeit und die Ruhe dafür nehmen. Wie auch bei Kaffee: wer etwas richtig genießen möchte, der setzt sich dafür hin. Ein Italiener würde seinen Kaffee auch nie im Laufen trinken.“ – Echter Genuss wie in Italien, das wird bei Bassanese großgeschrieben. Das Familienunternehmen legt größten Wert auf die Qualität seiner Waren und möchte seine Gäste dazu einladen, ein Stück Italien zu genießen.

Mit traditionellen Rezepten, viel Liebe zum Detail und besten Zutaten kreiert das italienische Familienunternehmen größten Eisgenuss.

Gönnen Sie sich doch auch einen Moment der Ruhe und genießen Sie ein leckeres Eis von Bassanese.
Wie wäre es zum Beispiel mit leckerem Mango-Eis, dem Eis der kommenden Saison? Frisch, saftig und herrlich fruchtig – wie auch die Frucht selbst.

Die Bassanese Eisdielen finden Sie in Erlangen, Bamberg, Würzburg, Bad Kissingen und Haßfurt.
Alle Infos zu Bassanese und den verschiedenen Standorten

Jetzt mit MAINLIKE 1x 50 € Gutschein von Bassanese gewinnen – so geht´s

Gewinnen Sie jetzt mit MAINLIKE einen 50 € Gutschein von Bassanese und Ihre Eissaison kann kommen! Einfach den Facebook Post auf der MAINLIKE Facebook-Seite „liken“ und mit dem Ort „kommentieren“. Sie müssen nur angeben wo Sie den Gutschein am liebsten einlösen: Zur Wahl stehen BA, ER, WÜ, KG oder HAS. Oder über unser Kontaktformular unter dem Stichwort „BASSANESE EIS in …“ teilnehmen. Das Gewinnspiel endet am 14.03.2019 – 17:00 Uhr. Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Gewinnspiel-Bedingungen. Nachzulesen unter Gewinnspielbedingungen

Das könnte Sie auch interessieren: PIZZA echt italienisch – handgezogen!