Wochenhoroskop 31.05. – 06.06.

Horoskop
Das Wochenhoroskop auf mainlike.de

(djd) Was sagen die Sterne für die Woche? Was hält Ihr Sternzeichen für Sie bereit? Worauf müssen, bzw. können oder dürfen Sie sich einstellen? Hier ist unser Wochenhoroskop für die 22. Kalenderwoche.

Widder (21.3. – 20.4.)

Leider drehen Sie sich wieder im Kreis: Packen Sie das Probleme später erneut an – im Moment ist eine einvernehmliche Lösung nicht zu realisieren.

 

Stier (21.4. – 20.5.)

Sie können ein neues Projekt starten: Widerstände aus der üblichen Ecke sind nicht zu erwarten. Dort leckt man sich immer noch die Wunden …

 

Zwilling (21.5. – 21. 6.)

Haben Sie Schwierigkeiten, Ihre Schwächen in den Griff zu bekommen? Dann sollten Sie sich von einem guten Freund ein paar Tipps geben lassen.

 

Krebs (22.6. – 22.7.)

Sie können es sich leisten, etwas gelassener zu sein. Die Info, dass man erst in ein paar Wochen mit Ihren Ergebnissen rechnet, ist Gold wert!

 

Löwe (23.7. – 23.8.)

Wenn Sie zielbewusst – nicht arrogant – auftreten, wird man Ihrem Wunsch entsprechen. Stellen Sie auch eine Erfolgsbeteiligung in Aussicht.

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Brüten Sie ein paar interessante Ideen aus? Dann raus damit. Die Chefetage zeigt ein offenes Ohr für effiziente Verbesserungsvorschläge.

 

Waage (24.9. – 23.10.)

Machen Sie mehr auf Ihre verborgenen Talente aufmerksam. Schließlich möchten Sie nicht für den Rest Ihres Lebens Routinearbeiten erledigen.

 

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Gehen Sie aktiv die Umsetzung Ihrer Wünsche an – nur so werden Sie ans Ziel kommen können. Oder haben Sie Angst vor der eigenen Courage?

 

Schütze (23.11. – 21.12.)

In finanziellen Dingen müssen Sie äußerst behutsam vorgehen, um sich keine Chance zu verderben. Erfreuliches ist aus dem Familienkreis zu erfahren.

 

Steinbock (22.12 – 20.1.)

Die berufliche Lage ist extrem günstig: Suchen Sie sich einen anerkannten Fürsprecher, dann wird Ihre Karriere den entscheidenden Impuls bekommen.

 

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Ihre Ausdauer macht sich einmal mehr bezahlt: Jetzt können Sie den kleinen Vorsprung, den Sie bereits herausgeholt hatten, beträchtlich ausbauen.

 

Fische (20. 2. – 20. 3.)

Das Gelingen einer Übereinkunft wird erst durch Ihre Mitwirkung gewährleistet. Da sollte am Ende doch auch für Sie was bei rausspringen!

MAINLIKE immer Gewinn! Nehmen Sie doch auch mal an unseren Aktionen teil. Regelmäßig führen wir mit unseren Partnern attraktive Gewinnspiele durch. Hier geht’s direkt zu unseren Aktionen! Mitmachen lohnt sich. Folgen Sie MAINLIKE auch auf FACEBOOK und INSTAGRAM. Wünschen Sie sich spezielle Themen, haben Sie Anregungen, Kritik oder interessante Themen für unsere Redaktion…  kontaktieren Sie uns!

Digitale Alleskönner als ständige Begleiter

Während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 machten viele Senioren positive Erfahrungen mit den digitalen Geräten. So bejahte jeder Zweite in einer Studie die Frage: „Haben Sie insgesamt mehr Kontakt mit Menschen, weil Sie über ein Smartphone kommunizieren können?“ Foto: djd-k/emporia Telecom/iStockphoto/DGLimages

(djd-k). Nach Ansicht von mehr als 70 Prozent der älteren Menschen sind Smartphones in vielen Alltagssituationen hilfreich. Das ergab eine Studie, für die Emporia Telecom rund 1.100 Bürger über 65 Jahre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragte. Jeder Zweite erklärte zudem, dass dank des Smartphones das Leben einfacher werde, für 27 Prozent bereichere es den Alltag. Um die Bedienung möglichst leicht zu gestalten, haben sich Hersteller wie Emporia auf die Fertigung von Senioren-Smartphones spezialisiert. So machten während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 umso mehr Senioren positive Erfahrungen mit den Geräten: Zusatzprogramme wie WhatsApp ermöglichten Gespräche im Freundes- und Familienkreis trotz Kontaktbeschränkungen.