Nur das beste Fleisch zum Grillen

TEILEN
Beef steaks on the grill
Foto: © Alexander Raths, fotolia.com

Hochwertige Rindersteaks aus den Haßbergen von Auenland

Wenn das Wetter jetzt wieder wärmer wird, dann beginnt sie so richtig: die Grillsaison. Der Duft von gebratenem Fleisch, der Rauch des Holzkohlegrills, ein paar Sonnenstrahlen und ein schönes Glas Wein oder Bier – besser kann man einen schönen Frühlingstag nicht ausklingen lassen.

Nur die Qual der Wahl, was auf den Grill wandern soll, ist nicht immer leicht. Vor allem beim Fleisch vom Discounter ist nicht immer klar, woher das Fleisch denn eigentlich kommt – und wie es schmeckt. Eine Alternative fürs Gewissen und den Gaumen gleichermaßen ist Fleisch aus der Region. Wenn man die stolzen Rinder von Auenland Beef in Rügheim oder Lendershausen auf der Weide sieht, weiß man: hier bekommt man hochwertigstes Rindfleisch aus der Region.

Matthias Imhof, Koch bei Auenland Beef
Matthias Imhof, Koch bei Auenland Beef

Doch nicht nur die Herkunft, sondern auch das Teilstück des Fleisches ist für einen guten Geschmack wichtig. Im Moment sind außergewöhnliche Steakschnitte oder -stücke wie Porterhouse, das Bürgermeisterstück oder Onglet (dt. Nierenzapfen) im Kommen. Aber nicht alle sind auch leicht zuzubereiten. Für Laien empfiehlt Matthias Imhof, Koch bei Auenland Beef, das Flank Steak: „Ob als klassisches Steak, für Grillspieße, als Gulasch oder Geschnetzeltes: Das Flank Steak ist für alles geeignet und gelingt auch Anfängern. Für Steaks grillt man es am besten im Ganzen und schneidet es danach in Streifen. So bleibt es schön saftig.“ Bei den meisten Metzgern bekommt man das Flank Steak, das ein Teilstück des Bauchlappens ist, noch nicht – dort wandert es normalerweise mit ins Hackfleisch. Matthias Imhof legt bei Auenland besonderen Wert auf interessante Schnitte und Teilstücke, wobei der Geschmack immer im Vordergrund steht.

Angrillen 2017 bei REWE Haßfurt
Anzeige

Doch egal ob Laie oder Grill-Profi, egal ob ein Onglet oder ein klassisches Rump-Steak auf dem Grill liegt: ein Grill-Abend mit der Familie oder Freunden gehört zum Sommer doch einfach dazu und ist ein ganz besonderer Genuss.