Vom Ferienjob bis zum Ausbildungsplatz

TEILEN
Im Wirtschaftsportal finden Schüler zahlreiche Ferienjobs und/oder Praktikums- und Ausbildungsplätze in heimischen Betrieben.
Im Wirtschaftsportal finden Schüler zahlreiche Ferienjobs und/oder Praktikums- und Ausbildungsplätze in heimischen Betrieben. Foto: janeb13 / pixabay

Wirtschaftsportal des Landkreises Haßberge ist auch für Schüler interessant

Der eine oder andere Schüler hat den Urlaub mit der Familie vielleicht schon hinter sich, manche bleiben aber auch lieber zu Hause und nutzen die freie Zeit, um sich mit einem Ferienjob Geld hinzu zu verdienen, oder wollen einfach einmal in das Berufsleben hineinschnuppern.

Wirtschaftsportal des Landkreises Haßberge

Wirtschaftsförderer Michael Brehm weist die Schülerinnen und Schüler darauf hin, dass im Wirtschaftsportal des Landkreises (www.wirtschaftsraum-hassberge.de) mittlerweile zahlreiche Ferienjobs und/oder Praktikums- und Ausbildungsplätze von den heimischen Betrieben angeboten werden.

Pabst Transport
Anzeige

Warum also nicht die Gelegenheit nutzen, und sich frühzeitig einen Eindruck vom Berufsbild und auch vom Betrieb machen? Das Gute dabei: die Angebote der Unternehmen richten sich eigentlich an alle Schultypen – von den Mittelschülern bis zu den Gymnasiasten.

Naturstein Steinmann
Anzeige

Nähere Infos zum Wirtschaftsportal und Hilfestellung beim Einstellen der Jobangebote erteilt die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes (Michael Brehm, Telefon 09521/27-650, info@wirtschaftsraum-hassberge.de).

XXXLutz Haßfurt
Anzeige