Regionaler Saisonauftakt „Mit dem Rad zur Arbeit“

TEILEN
Foto: Denise Zehe, AOK .

Die 19. Saison der AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startete regional diesmal bei der Firma „Labelident“ im Schweinfurter Hafen.

Seit 1. Mai bis einschließlich 31. August können auch in diesem Jahr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Rad auf dem Arbeitsweg und nach Hause nicht nur was für ihre Gesundheit, ihren Geldbeutel und die Umwelt tun, sondern auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, wenn Sie an mindestens 20 Arbeitstagen in den Sommermonaten das Rad als Fortbewegungsmittel für den Arbeitsweg nutzen.

Anzeige
Anzeige

Informationen und Anmeldung zur erfolgreichen und bewährten AOK-Aktion unter Mitwirkung von adfc, DGB und vbw unter: www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de . Bei der diesjährigen regionalen Auftaktveranstaltung waren anwesend (von links) Michael Bischof, unterfränkischer Geschäftsführer der Vereinigung bayerischer Wirtschaft (vbw), Martina Gießübel, AOK-Firmenkundenberaterin, Sophia Kirchner (Labelident-Mitarbeiterin und Aktionsteilnehmerin), Susanne Emig, Geschäftsleitung Labelident GmbH, Frank Dünisch, AOK-Direktor Direktion Schweinfurt, Frank Firsching, DGB-Geschäftsführer Unterfranken, sowie die beiden Labelident Mitarbeiterinnen und Aktionsteilnehmerinnen Annika Heselbarth und Andrea Fischer