Flötentöne und Saitenhiebe

TEILEN
Foto: Rudolf Mader

Ein vielseitiges Konzerterlebnis rund um die Blockflöte präsentiert die Kreismusikschule Bamberg am kommenden Freitag dem 12. Juli, 18.00 Uhr im unteren Schloss in Bischberg.

Das Blockflötenorchester und Solisten spielen Werke des 18. Jahrhunderts, in denen sich barocke Klangpracht entfaltet. Altenglische Unterhaltungsmusik und stilecht mit Cembalo und Viola da Gamba begleitete Sonaten bilden den Schwerpunkt des Programms. Blockflöten von Sopran bis Subbass nehmen die Zuhörer mit in diese wundervolle Epoche. Blockflöten- und alte Musikfans können diesen Abend im barocken Konzertsaal bei freiem Eintritt genießen.

Anzeige

Konzert des Fachbereichs Zupfinstrumente auch am 12. Juli, im Pfarrheim St.-Heinrich

Unter dem Motto „Saitenhiebe“ findet ebenfalls am Freitag, 12. Juli, um 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Heinrich (Eckbertstraße 30) das alljährliche Fachbereichskonzert des Fachbereichs Zupfinstrumente der Städtischen Musikschule statt. Solisten, Duos, Gitarrenquintett und andere Ensembles bieten ein buntes Programm von Renaissance bis 21. Jahrhundert. Komponisten sind Holborne, Morschek, Hesse, Langer, Scheidler u.a.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.