Dorothee Bär für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

TEILEN

Die Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur verteilte am 20. Dezember im REWE Markt Haßfurt Reflektoren und Infomaterial für mehr Sicherheit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr

img_9912
Foto: privat

Die Initiative „Runter vom Gas“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) setzt sich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ein. Unter dem Motto „WEIL LEBEN SCHÖN IST“ machen sich beide für mehr Sicherheit auf deutschen Straßen stark.

img_9916
Foto: privat

In diesem Rahmen engagiert sich auch die aus den Haßbergen stammende Staatssekretärin beim BMVI Dorothee Bär in ihrer Heimat. „Jede und Jeder Einzelne kann etwas für die eigene Sicherheit tun“, so Bär. Mit Warnwesten, Reflektoren und angepasster Geschwindigkeit können alle Verkehrsteilnehmer den Straßenverkehr sicherer machen.

 

Hier können Sie die Broschüre SICHTBAR SEIN. SICHER SEIN. kostenlos herunterladen: Broschüre Sichtbar sein. Sicher sein.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.runtervomgas.de/