Schlingentraining: mit Spaß und Erfolg zur besseren Fitness

TEILEN
Schlingentraining
Schlingentraining "Slings in Rhythm" im Bewegungsraum Haßfurt. Foto: Bewegungsraum

Dynamische Bewegungsabläufe im Rhythmus motivierender Musik: mit dem Schlingentraining kommen Sie so richtig in den „Fitness-Flow“

Immer häufiger hört und liest man von den Vorteilen des „Functional Trainings“. Hierbei handelt es sich um Krafttraining, bei dem komplette Muskelketten über funktionelle Bewegungsmuster angesprochen werden, anstatt einzelne Muskeln isoliert zu trainieren – wie dies beim klassischen Krafttraining an Geräten der Fall ist.

Vorteile des funktionellen Krafttrainings liegen darin, dass sowohl die Beweglichkeit in den Gelenken, die Kraft in den Muskeln wie auch die Ausdauer im Herz-Kreislauf-System trainiert werden und dass das Training durch die ausgeführten Bewegungsmuster enorm effektiv und intensiv ist. Außerdem: Funktional Training macht Spaß! Durch das abwechslungsreiche Training und die Möglichkeit, in der Gruppe zu trainieren, gilt functional Training als wahrer Schweinehundkiller.

Lassen Sie sich nicht in den Seilen hängen – oder doch?

Schlingentraining "Slings in Rhythm" im Bewegungsraum Haßfurt
Foto: Bewegungsraum

Die Varianten des funktionellen Krafttrainings sind vielseitig; doch als besonders beliebte Trainingsart gilt das Schlingentraining – ein gezielt ausgerichtetes Ganzkörpertraining mit Hilfe von Seil- und Schlingensystemen, bei dem das eigene Körpergewicht als Widerstand dient.

Was ist Schlingentraining?

Beim Schlingentraining werden unterschiedliche Bewegungsabläufe wie auch Stabilisationsübungen mit Hilfe von Seilen und Schlingen, die von der Decke hängen, durchgeführt. Dabei beruht das Training auf dem Prinzip der Instabilität: jede Übung erfordert also eine Stabilisierung des Körpers gegen die Schwerkraft. Ziel ist es, die Koordination, das Gleichgewicht und die Beweglichkeit zu schulen, Kraft und Ausdauer zu trainieren, sowie die Gelenke in Positionen zu mobilisieren, die ohne Seile unerreichbar wären. Auch auf unseren Alltag wirkt sich das Training in den Seilen positiv aus: denn eine zentrale Rolle beim Schlingentraining spielen die Tiefenmuskulatur, die unsere Gelenke bei Alltagsbewegungen schützt, wie auch die Rumpfkraft, die dafür sorgt, dass sich unser Oberkörper aufrichtet. Durch das Zusammenspiel der Tiefenmuskulatur und der Rumpfkraft können so Rückenbeschwerden gelindert werden.

Für wen ist Schlingentraining geeignet?

Dank der beinahe unbegrenzten Kombinationsmöglichkeiten der Übungen ist das Schlingentraining generell für jedermann geeignet – egal ob trainiert oder untrainiert, jung oder alt; egal ob zur Fettreduktion, Kraftentwicklung oder Schulung der Ausdauer.

Besonders empfehlenswert ist das Schlingentraining für Personen, die unter einer schlechten Körperhaltung, muskulären Dysbalancen oder Rückenschmerzen leiden, da viele der Übungen an den Seilen diesen Problemen entgegenwirken. Für Personen, die Ihren Alltag beispielsweise vorrangig sitzend verbringen, ist das Schlingentraining also der ideale Ausgleich zu den Alltagsbelastungen.

Auch für Sportmuffel geeignet: die Variationsmöglichkeiten der Übungen, das anregende Training in der Gruppe und die unterstützenden Rhythmen der Musik sorgen für einen enormen Motivationsschub.

zum Sommerspecial

„Slings in Rhythm“: Schlingentraining im Bewegungsraum Haßfurt

Das Training im Bewegungsraum zeichnet sich durch seine Einzigartigkeit aus. Hier werden die Menschen sinnvoll und funktionell bewegt, der Körper wird „aufgeweckt“ und aus seinen Altersstrukturen herausgeholt, um ihn beweglich für das Leben zu machen.

Beim Kleingruppenkurs „Slings in Rhythm“ werden Sie von kompetenten Trainern an der Hand genommen und in die Welt des Schlingentrainings geführt. Durch Wiederholung einfacher Bewegungssequenzen zu motivierender Musik wird „Slings in Rhythm“ im Bewegungsraum Haßfurt kurzweilig und bekommt einen hohen Spaßfaktor.

„Slings in Rhythm“ auf einen Blick:

  • Training von Koordination und Motorik
  • Stabilisierung des Rumpfes und der Wirbelsäule
  • Training der tiefen Bauch- und Rückenmuskeln
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Minderung von Rückenschmerzen
  • Wiederherstellung der muskulären Balance

Profitieren Sie bei „Slings in Rhythm“ im Bewegungsraum außerdem von

  • Kleingruppen mit max. 11 Teilnehmern
  • dem geschulten Wissen der GroupFitness Mastertrainerin Melanie Ditterich
  • abwechslungsreichem Training mit Ihrem eigenen Körpergewicht zu motivierender Musik
  • und einem hohen Spaßfaktor

Bewegungsraum Haßfurt

Bewegungsraum HaßfurtDer Bewegungsraum steht für ein ausgewogenes, ganzheitliches und kompetent begleitendes Training in angenehmer Atmosphäre.

Für weitere Informationen zum Schlingentraining oder zum restlichen Sportangebot des Bewegungsraums schauen Sie einfach mal unter www.bewegungsraum-hassfurt.de vorbei oder vereinbaren Sie gleich einen persönlichen Termin unter: 09521/9537474.

 

Das könnte Sie auch interessieren …
Personal Training – Ihr maßgeschneidertes Sportprogramm