Rettung in greifbarer Nähe

TEILEN
Foto: photographee.eu/depositfotos.com

Defibrillatoren retten Leben

Jeder Mensch verliert im Laufe seines Lebens vier seiner Verwandten oder engen Freunde durch den plötzlichen Herztod. Und viele dieser Betroffenen können durch einen Defibrillator gerettet werden.

In der App kann alle wichtigen Informationen auf dem ersten Blick erkennen. Foto: defikataster.de

Die Defikataster-App

Seit 2015 steht jedem Smartphone-Nutzer die Defikataster-App zur Verfügung. In Windeseile findet die App den Standort des Benutzers und zeigt ihm den nächstgelegenen Ort, wo man einen Defibrillator findet. Die App ist auch im Notfall leicht händelbar und unterstützt den Nutzer mit hilfreichen Tipps zur Ersten Hilfe. Damit man auch nicht vergisst, die Rettungswache zu alarmieren, ist die Notrufnummer zentral auf dem Bildschirm verankert.

Der Verein definetz e.V.

Wissen Sie, wo sich der nächste Defibrillator befindet? Da die wenigsten wissen, wo man einen Defibrillator finden kann, möchte der gemeinnützige Verein definetz e.V. Abhilfe schaffen. Auf ihrer Website und mit ihrer App erstellen und pflegen sie das bundesweit umfangreichste Kataster. In Zusammenarbeit mit der Uni Dortmung wurde ein Raumplan für die beste Platzierung von Defibrillatoren erstellt. Somit unterstützt definetz e.V. Kommunen und Unternehmen für eine bedarfsorientierte Versorgung mit Defibrillatoren.

Anzeige

Jetzt handeln: Defibrillator bereitstellen

Helfen auch Sie mit, Defibrillatoren besser zugänglich zu machen!

Sie sind in einem Unternehmen, einem Verein oder einer Organisation tätig und wollen hier für den Notfall mit einem Defibrillator ausgestattet werden? Dann erkundigen Sie sich unter www.defi.de – hier erfahren Sie alles rund um das Thema Defibrillatoren.

Anzeige

Leben retten mit dem Defibrillator. Nehmen Sie doch an unserem Gewinnspiel teil. In Kürze verlosen wir zusammen mit der AOK Schweinfurt und Strätz FN Medizintechnik den „Laiendefibrillator“ FRED-PA 1 von Schiller Medizintechnik.

Sie können bereits jetzt über unser Kontaktformular unter dem Stichwort „Defibrillator + Institution“ teilnehmen. Einfach mitteilen für welche Institution Sie teilnehmen. Das Gewinnspiel endet am 12.06.2019 – 17:00 Uhr. Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Gewinnspiel-Bedingungen. Nachzulesen unter www.mainlike.de/gewinnspiel-bedingungen

Erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen
Unser Tipp: Umso mehr Mitglieder Ihrer Institution an unserem Gewinnspiel teilnehmen, umso höher sind natürlich die Chancen auf den Gewinn! Viel Glück!

Bereits 2018 wurde in der „Themenwoche Herzgesundheit“ auf Mainlike eine hohe Aufmerksamkeit für das Thema „Leben retten mit dem Defibrillator“ erreicht. Öffentlichkeit ist wichtig, um eine größere Verbreitung dieses Lebensretters zu erreichen. Die Strätz FN Medizintechnik  und die Schiller Medizintechnik unterstützen auch in diesem Jahr, mit Know-how und der Spende eines Defibrillators, diese Initiative der AOK Schweinfurt.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Neustart für das Herz
Was Frauen bewegt

Download der App hier: