Functional Training: effektiv & ganzheitlich

TEILEN
Individuelles funktionelles Training hilft den Körper zu optimieren. Foto: Bewegungsraum Haßfurt

Schon lange bekannt im Bereich der Rehabilitation, handelt es sich beim Functional Training um eine ganzheitliche und sehr effektive Trainingsform.

Was ist Functional Training?

Im Fokus stehen eine effektive Leistungssteigerung und ein verringertes Verletzungsrisiko für die Bereiche Alltag, Training und Wettkampf. Beim Functional Training geht es nicht darum einzelne Muskelgruppen zu trainieren, sondern um die Verbesserung von alltags- und sportartspezifischer Bewegungsmuster und konditioneller Fähigkeiten. Hier werden komplexe Muskelgruppen in einem Bewegungsablauf trainiert und verbessert somit auch die Leistungsfähigkeit gesteigert. Der Körper wird stabilisiert, Muskeln und Muskelansätze, Sehnen und Gelenke werden fit gemacht. Im Gegensatz zu maschinengeführtem Krafttraining trainiert man beim funktionellen Training exakt die Bewegungsmuster, die einen im Sport und im Alltag entlasten – und das mit dem eigenen Körpergewicht.

zum Sommerspecial des Bewegungsraum Haßfurt

Was wird durch Functional Training verbessert?

  • Kraft: Steigerung der Kraft durch Übungen mit dem eigenen Körpergewicht als           Widerstand.
  • Balance: Der Sportler wird in eine instabile Postion gebracht und muss diese durch gezielte Bewegungen wieder ausbalancieren.
  • Stabilität: Durch die Verbesserung der intra- und intermuskulären Koordination wird die Stabilität in vorallem in Rumpf, Gelenken und Sehnen gestärkt.
  • Flexibilität: Durch aktive und passive Bewegungsabläufe werden Muskulatur und einzelne Gelenke gleichermaßen beansprucht und beweglicher gemacht.
  • Ausdauer: Um langfristig die Fitness zu optimieren, wird jede Übung über einen vorgegebenen Zeitrum durchgeführt. Dabei wird die Intensität mit der Zeit gesteigert.
  • Schnelligeit: Durch Optimierung der Bewegungsökonomie wird auch die Aktions- und Reaktionsgeschwindigkeit durch gezieltes Training verbessert.

Für wen eignet sich Functional Training?

Das funktionelle Training ist grundsätzlich für jeden geeignet. Vorteile für Einsteiger sind, dass Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination gleichzeitig trainiert werden. Auch für Menschen mit wenig freier Zeit lohnt es sich Functional Training zu machen. Ein gut geplantes Training muss nicht länger als eine halbe Stunde dauern, um effektiv zu sein. Auch Senioren kann das Training unterstützen und für eine vebesserte Körperwahrnehmung und Stabilität sorgen.

Gelenkbeschwerden oder ein neues Knie- oder Hüftgelenk, Kreislaufprobleme und Herzerkrankungen stehen funktionellem Training keinesfalls im Weg. Durch die individuelle Betreuung im Bewegungsraum Haßfurt werden einem die richtigen Übungen mit der passenden Intensität gezeigt.

Funktionelles Training kommt ursprünglich aus der Physiotherapie und dem Rehabereich und kann somit zur Prävention und Rehabilitation gleichermaßen eingesetzt werden.

Sie haben Interesse an Functional Training? Dann holen Sie sich einen unverbindlichen Termin im Bewegungsraum Haßfurt, denn mit einem ausgebildeten Trainer lässt es sich gleich effektiver trainieren.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Miteinander in Bewegung – das große Sommerspecial