Richard Roblee swings again in Haßfurt

TEILEN
Richard Roblee
Foto: Kulturamt Haßfurt

Amerikanischer Swing zu Gast in der Haßfurter Rathaushalle

(Kulturamt Haßfurt). Schon seit den Anfängen von „Jazz mal anders“ ist Posaunist und Sänger Richard Roblee ein beliebter Gast der Konzertreihe. Der aus Seattle stammende Musiker Roblee kann auf eine erfolgreiche und abwechslungsreiche Vita zurückblicken.

Angefangen im Symphony O Orchester von Seattle bis hin zu diversen namhaften Big Bands und Theaterengagements, zog er 1988 nach Deutschland und wurde Professor für Jazz und Big Band an der Hochschule für Musik Würzburg.

Er arbeitete mit Stars wie Samy Davis Jr., Tony Bennett oder Henry Mancini. Richard Roblee verfügt über eine große Bandbreite an musikalischen Einflüssen. Swing, Dixie, New Orleans, aber auch südamerikanische Rhythmen prägen seine Musik und Arrangements. Richa Richards erstklassiges Spiel und seine charmante Art sorgen sicher für ein weiteres Konzerthighlight der Reihe.

Samstag, 02.12., 20.00 Uhr
Richard Roblee Swings Again
Rathaushalle
Eintritt: 12,- €/AK 14,- €/Haßberg-Card 10,- €