Rindenmedizin

Gewinnen Sie jetzt mit MAINLIKE 1x 1 das Buch „Rindenmedizin“. Symbolbild

Gewonnen hat: Christine Theilemann

Hausmittel und Rezepte von Bäumen und Sträuchern. Die traditionelle Volksmedizin der „Boalrichter“ – der Knochenrichter, der Holzknechte und der Hebammen erzählt von den altbewährten, vielfältigen Verwendungen der Rinden von Bäumen, Sträuchern und Wurzeln.

Die Rinde ist die „Haut“ des Baumes oder Strauches; so verwendete man sie früher zur Hautpflege ebenso wie bei Verletzungen, bei Entzündungen oder für die Verdauung. Aus Birkenrinde wurde ein Powertrank verabreicht, Ahornrinde war der „alte Gichtheiler“, Buchenrinde wurde zur Wundheilung verwendet, und aus Wildrosen/Eichen- und Weidenrinde wurde für kleine Kinder ein Absud gegen Hauterkrankungen zubereitet.

Die Bestsellerautorin Eunike Grahofer sammelt seit Jahrzehnten diese „wilde Medizin“ und hat hierzu bereits zahlreiche Bücher verfasst. Sie erzählt vom alten Wissen ebenso wie von den alten Geschichten, den Zusammenhängen, den optimalen Erntezeiten und den Verarbeitungsweisen mit einfachsten Zutaten. Das Buch enthält viele Hausmittel- und Kochrezepte, die sich seit Jahrhunderten bewährt haben!

Jetzt mit MAINLIKE 1x 1 Buch gewinnen – so geht´s

Gewinnen Sie jetzt mit MAINLIKE 1x 1 das Buch „Rindenmedizin“. Einfach den Facebook Post auf der MAINLIKE Facebook-Seite „liken“ und „kommentieren“. Oder über unser Kontaktformular unter dem Stichwort „Rindenmedizin“ teilnehmen. Das Gewinnspiel endet am 25.07.2022 – 24:00 Uhr. Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Gewinnspiel-Bedingungen. Nachzulesen unter www.mainlike.de/gewinnspiel-bedingungen

Freya Verlag · 1. Auflage 2022
Hardcover · durchgehend vierfarbig, mit vielen Fotos 256 Seiten · Format: 20 x 27 cm
€ 29,90 (D/A) · ISBN 978-3-99025-440-0

Die Autorin

Eunike Grahofer stammt aus dem Waldviertel, ist als Kräuterpädagogin tätig und erforscht alte, volksheilkundliche Rezepturen. Sie ist Leiterin des Lehrganges „Diplomierter Wildkräutertrainer“, war von März 2020 bis Januar 2021 Gesundheitsstadträtin von Waidhofen/Thaya und ist seit Januar 2021 Bürgermeisterin der Bezirkshauptstadt Waidhofen/Thaya. Sie beschäftigt sich intensiv mit Pflanzen sowie deren Inhaltsstoffen, mit den idealen Sammelzeiten unterschiedlichster Kräuter und den alten Verwendungen und Hintergründen. Sie schreibt für zahlreiche Medien, ist immer wieder Gast in Radio- und TV-Sendungen und berichtet hier über altes Volkswissen. Zudem bietet sie Lehrgänge, Seminare, geführte Wanderungen sowie Vorträge an und arbeitet über die Traditionen in ihrer Heimat.