Einer für alle, alle für einen!

Die Hindernisse beim HELL of the BRAVE sind sehr vielfältig. Fotos: Harald Beyer, Bildquelle: HeldenMomente
Die Hindernisse beim HELL of the BRAVE sind sehr vielfältig. Fotos: Harald Beyer, Bildquelle: HeldenMomente

Keine Kraft für 24km und 50 Hindernisse? Dann bietet der Hell of the Brave eine Alternative: Die 10 Kilometer lange „Luziferstrecke“ und die „Platoon“-Staffel.

Der Cross Hindernis-Lauf „HELL of the BRAVE” am 14. März 2020 in Zeil am Main bietet eine weitere Distanz an: Neben der 24 Kilometer langen “Höllenstrecke” mit über 50 Hindernisstationen können Teilnehmer ab sofort auch die 10 Kilometer lange „Luziferstrecke“ wählen. Ein Spaziergang wird aber auch das nicht, verspricht Veranstalter HeldenMomente: Es sind zwar weniger Kilometer, dafür ist die Hindernisdichte mit über 20 Stationen größer als auf der langen Distanz. Für beide Strecken gibt es einen Rabatt von 10 Prozent für Teams mit mindestens fünf Läufern.

Auf der 24-Kilometer-Distanz ist auch ein fünfköpfiges Staffelteam, die sogenannte „Platoon“-Staffel möglich. Hier teilen sich 5 Läufer die Strecke auf. Die Länge der einzelnen Streckenabschnitte können sich die Staffeln selbst einteilen und müssen sich gleichzeitig auch selbstständig organisieren, wo sich ihre Übergabepunkte befinden. Vorteil der Platoon-Staffel ist, dass schwächere Läufer mit stärkeren Läufern zusammen eine Staffel bilden können. Dafür gibt extra eine eigene „Platoon“-Team-Wertung. Dabei wird die Zeit des Einzelnen nicht gewertet oder gelistet, sondern nur die Gesamtzeit. Pro Staffel gibt es nur eine Startnummer und einen Transponderchip. Der Transponderchip fungiert hier als Staffelstab.

Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der HELL of the BRAVE ein Event mit viel TeamSpirit wird: Rund die Hälfte der bisherigen Anmeldungen kommen von Gruppen. Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem durch die Zeiler Brauerei Göller, die als Sponsor für Getränke und Logistik mit im Boot ist.

Anzeige
Anzeige

Anspruchsvolle Strecke beim HELL of the BRAVE

Auch die Streckenplanung und Organisation der Hindernisse für den harten Extrem-Hindernis-Lauf im kommenden März laufen auf Hochtouren. Markante Punkte auf der „Höllenstrecke“ und der „Luzifer-Strecke“ sind die Zeiler Innenstadt, der Stadtsee, das Zeiler Käppele sowie das Gewerbegebiet Gröbera und Umgebung. Die Sportler können sich auf eine besonders anspruchsvolle und anstrengende Naturstrecke mit etlichen Höhenmetern, unwegsamen Abschnitten und Gewässern freuen. Die Stationen mit künstlich errichteten Hindernissen machen den Lauf noch härter.

Gut sichtbar für Zuschauer

Einer für alle, alle für einen. Fotos: Harald Beyer, Bildquelle: HeldenMomente
Einer für alle, alle für einen. Fotos: Harald Beyer, Bildquelle: HeldenMomente

Hot-Spots mit mehreren spektakulären Stationen werden für Zuschauer gut erreichbar sein, etwa am „Käppele“, wo bereits mehrere Hindernisse geplant sind, sowie am Marktplatz von Zeil. Die Stationen werden laut derzeitiger Planung unter anderem Feuergräben, ein hohes Kletter- oder Hangelgerüst, Kriechhindernisse, Schlammgruben (Panzersperren), Strohwände und Hürden aus Holz, Stein oder Reifen sein.

Auf dem Eventgelände der Sport- und Mehrzweckhalle in Zeil am Main findet man den Start- und Zielbereich, die Startnummernausgabe,Um- und Nachmeldeschalter sowie Umkleiden und Duschen, den Infoschalter und Stände mit Speisen und Getränke.

Die Anmeldung zum Lauf ist noch online möglich. Den Link zur Registrierung und allgemeine Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte hier: www.hellofthebrave.de

Jetzt mit MAINLIKE eine Staffel-Wildcard gewinnen – so geht´s

Gewinnen Sie jetzt mit MAINLIKE  eine Wildcard für eine komplette Staffel von fünf Personen für den Hell of the Brave Extremlauf 2020 in Zeil am Main. Einfach den Facebook Post auf der MAINLIKE Facebook-Seite „liken“ und „kommentieren“. Oder über unser Kontaktformular unter dem Stichwort „Hell of the Brave “ teilnehmen. Das Gewinnspiel endet am 25.9.2019 – 17:00 Uhr. Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Gewinnspiel-Bedingungen. Nachzulesen unter www.mainlike.de/gewinnspiel-bedingungen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die „Hölle“ kommt nach Unterfranken