Furchtlos glücklich sein

Franziska Wanninger unter Hochspannung. Foto: Markus Wagner

Sie wollen furchtlos glücklich sein? Dann besuchen Sie doch eine Veranstaltung von Franziska Wanninger in der Disharmonie. MAINLIKE verlost 1x 2 Karten! Beachten Sie auch die anderen Veranstaltungen in der Disharmonie

Franziska Wanninger – furchtlos glücklich

Donnerstag / 12. März 2020 / 19:30 Uhr / Disharmonie

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. Vom „Talent, geboren im Sternzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau“ schreibt die Süddeutsche Zeitung. „In Sekunden kann Wanninger in Bild und Ton vom derben Grantler zum kaputten Manager zur Sinnsucherin zur nassforschen Putzfrau oder zur beinahe liebenswürdigen Wiesn-Bedienung umschalten.”
Dabei sucht die Vollblutdarstellerin doch einfach nur nach der großen Liebe. Aber das ausgerechnet bei ihrem neuen Zahnarzt. Der ist zwar ein fachlich kompetenter Bohrer, aber nicht der Typ Mann, der ihr erst einmal „Ich liebe dich“ in ein Maisfeld mäht. Drum geht’s erst einmal mit anderen Angstgeplagten und dem Publikum in das vergnügliche Seminar „furchtlos glücklich“ der höchst durchgeknallten Seminarleiterin Melissa.
Wie immer geht Franziska Wanninger humorvoll großen Themen mit leichtem Fuß auf die Spur. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens, zeigt, dass Mut immer belohnt wird und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei gibt sie auch mal gute Ratschläge fürs Leben: „Wenn du glaubst dein Körper schrumpelt, fahr mal nach Bad Füssing, Kumpel!”

Weitere Informationen und Tickets gibt es hier

Anzeige

Frank Fischer – meschugge

Freitag / 13. März 2020 / 19:30 Uhr / Disharmonie

me|schug|ge (hebr.-jidd.) ugs. für verrückt. Das steht zumindest im Duden. Falls Sie sich jetzt fragen, wer oder was denn verrückt ist – kleiner Tipp: Schalten Sie mal die Nachrichten ein. Oder fahren Sie mit dem Zug, laufen Sie durch die Fußgängerzone, den Supermarkt oder setzen Sie sich ins Café. Denn egal ob Trump, Putin oder die Frau vor Ihnen an der Kasse – ständig hat man den Eindruck, von Menschen umgeben zu sein, bei denen im Kopf nicht alles ganz rund läuft. Frank Fischer hat sie alle beobachtet. Bei seinen Reisen quer durch die Republik kommt er ins Gespräch mit schwer verständlichen Sachsen, hessischen Nazis und einer schwäbischen Frauen-Reisegruppe. Er berichtet über ungewöhnliche Menschen, verrückte Situationen und gibt nebenbei wertvolle Tipps, wie man beispielsweise eine Bahnfahrt für sich und andere zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen kann. Stellt sich abschließend die Frage: Wenn so viele Menschen um uns verrückt sind, sind wir dann die einzig Normalen? Oder sind wir am Ende vielleicht selbst meschugge?

Pabst Transport
Anzeige

Mehr Informationen zur Information finden Sie hier

Jetzt mit MAINLIKE 1x 2 Karten für Franziska Wanninger gewinnen – so geht´s:

Gewinnen Sie jetzt mit MAINLIKE 1x 2 Karten für Franziska Wanninger. Einfach den Facebook Post auf der MAINLIKE Facebook-Seite „liken“ und  „kommentieren“. Oder über unser Kontaktformular unter dem Stichwort „Franziska Wanniger“ teilnehmen. Das Gewinnspiel endet am 20.02.2020 – 17:00 Uhr. Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Gewinnspiel-Bedingungen. Nachzulesen unter Gewinnspielbedingungen

Beobachten Sie MAINLIKE weiter: Wir verlosen auch Tickets für die kommenden Veranstaltungen in der Disharmonie! Am besten Sie abonnieren die Mainlike Facebookseite

Weitere Informationen und Kartenverkauf zum Event in der Disharmonie gibt es hier