Alles Beethoven….oder was ?

TEILEN
Fotograf: Martin Gleixner

Je 2 Karten haben gewonnen: Stefanie Metz, Lothar Haerterich-Belzner und Stephanovitsch Preller

Collegia Musica Chiemgau – Sinfonisches Konzert mit Weltaufführung eines Capriccios für Alphorn und Orchester von Rainer Bartesch. „Wellingtons Sieg“ von Ludwig van Beethoven und unentdeckte Perlen der Romantik.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht die sinfonische Dichtung „Wellingtons Sieg“ von Ludwig van Beethoven,über die historische Schlacht 1813 bei Vitoria. Das Werk ist ein besonderes Klangerlebnis, da Beethoven den Ablauf der Schlachthörbar „malt“ mit Kanonendonner und Gewehrsalven.

Anzeige
Anzeige

Einer der Höhepunkte des Konzertes ist das eigens für die Collegia Musica Chiemgau komponierte Konzert für Alphorn und Sinfonieorchester.

Ein Werk, des zeitgenössischen Komponisten Rainer Bartesch, das es in dieser Besetzung für Alphorn und Orchester bisher noch nicht gab. Ein Markenzeichen der Collegia-Musica Chiemgau ist es, unbekannte aber hörenswerte Werke zu präsentieren.
So stehen wiederum auch unentdeckte musikalische Perlen auf dem Programm u.a. ein Adagio nach keltischen Motiven für Vioncello und Orchester von Max Bruch, von Edward Elgar „Dream Children“, eine Konzertouvertrüe von Luise Farrenc, einer Komponistin der Romantik) und ein mitreißender Huapango des zeitgenössischen mexikanischen Komponisten Jose Pablo Moncayo, in dem die Percussion No. 1 besonders zur Geltung kommt.

Die Mitglieder sind Profimusiker, Musikstudenten und einige wenige Musiker, die in anderen Berufen tätig sind. Sie kommen aus den verschiedensten Gegenden Deutschlands und dem Ausland, so u.a. von den Bamberger Sinfonikern, dem Orchester der Bayreuther Festspiele, dem Bad Reichenhaller Philharmonischen Orchester, dem English Chamber Orchestra, dem Mozarteum Orchester Salzburg, dem Münchner Rundfunkorchester, dem Stadttheater Freiburg und dem London Philharmonic Orchestra. Auch Musiker aus Rumänien, Serbien und Spanien sind beim Konzert in Übersee dabei.

Jetzt mit MAINLIKE 3x 2 Karten gewinnen – so geht´s

Gewinnen Sie jetzt mit MAINLIKE 3x 2 Karten für „Collegia Musica Chiemgau – Alles Beethoven….oder was?“ in der Stadthalle Bad Neustadt. Einfach den Facebook Post auf der MAINLIKE Facebook-Seite „liken“ und „kommentieren“. Oder über unser Kontaktformular unter dem Stichwort „Collegia Musica Chiemgau“ teilnehmen. Das Gewinnspiel endet am 20.03.2019 – 17:00 Uhr. Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Gewinnspiel-Bedingungen. Nachzulesen unter www.mainlike.de/gewinnspiel-bedingung

„Collegia Musica Chiemgau – Alles Beethoven….oder was?“ SA 27. April 2019 | 17.00 Uhr | Stadthalle Bad Neustadt

Weitere Informationen und Veranstaltungen in der Stadthalle:
www.stadthalle-bad-neustadt.de

Die Ausführenden des außergewöhnlichen Konzertes sind: 

Wolfgang Diem – Alphorn
Monika Gaggia – Violoncello
Percussion No. 1 (Leitung: Christian Felix Benning)
Moderation: Horant H. Hohlfeld

COLLEGIA-MUSICA-CHIEMGAU E. V 

Leitung: Elke Burkert