Wochenhoroskop 25.10. – 31.10.

Horoskop
Das Wochenhoroskop auf mainlike.de

(djd) Was sagen die Sterne für die Woche? Was hält Ihr Sternzeichen für Sie bereit? Worauf müssen, bzw. können oder dürfen Sie sich einstellen? Hier ist unser Wochenhoroskop für die kommende Kalenderwoche.

Widder (21.3. – 20.4.)

Lassen Sie sich nicht zu Entscheidungen drängen: Natürlich möchten die anderen Klarheit, dennoch dürfen Sie sich nicht unter Druck setzen lassen.

Stier (21.4. – 20.5.)

Eine kleine Auszeit bietet Ihnen die Gelegenheit, Abstand zu gewinnen. Gute Chancen für Sie, sich in der Ferne prächtig zu amüsieren.

Zwilling (21.5. – 21. 6.)

Gut, dass Sie so fix regenerieren können: Aber diese Dauerbelastung, der Sie sich aussetzen, werden Sie nicht immer wieder wegstecken können!

Krebs (22.6. – 22.7.)

Ihr Stück vom Kuchen ist zweifellos besonders groß! Wer meint, das kritisieren zu müssen, hat offenbar vergessen, wie hart Sie gearbeitet haben.

Löwe (23.7. – 23.8.)

Sie treffen auf jemanden, mit dem Sie einmal viel verbunden hat. Ob die alte Glut noch einmal entfacht werden kann – und ob das gut wäre?

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Nach dem Misserfolg müssen nun erst einmal kleinere Brötchen gebacken werden. Doch keine Sorge, diese Situation wird sich schon bald wieder ändern!

Waage (24.9. – 23.10.)

Die öffentliche Kritik brauchen Sie nicht zu beachten: Denn Sie haben nur das getan, was getan werden muss – und was andere sich nicht trauen!.

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Wenn Sie sich jetzt mit Fragen beschäftigen, die andere nicht beachten, werden Sie Erkenntnisse schöpfen können, die noch sehr wichtig werden.

Schütze (23.11. – 21.12.)

Lassen Sie sich die gute Stimmung nicht verderben: Sie haben es sich durch Ihre harte Arbeit verdient, auch mal auf den Putz zu hauen.

Steinbock (22.12 – 20.1.)

Gehen Sie Schritt für Schritt vor. Auch kleine Nachlässigkeiten können nämlich dazu führen, dass Ihr ganzer schöner Plan ins Wanken gerät!

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Die Zeit ist reif, bisher lockere Beziehungen auf einem festen Sockel zu verankern. Jetzt sollten wahrhaftig Nägel mit Köpfen gemacht werden!

Fische (20. 2. – 20. 3.)

Sie dürfen von Ihrem Partner nicht mehr erwarten, als Sie selbst zu geben bereit sind: Spontane Egotrips werden zu argen Verstimmungen führen.

***

MAINLIKE immer Gewinn! Nehmen Sie doch auch mal an unseren Aktionen teil. Regelmäßig führen wir mit unseren Partnern attraktive Gewinnspiele durch. Hier geht’s direkt zu unseren Aktionen! Mitmachen lohnt sich. Folgen Sie MAINLIKE auch auf FACEBOOK und INSTAGRAM. Wünschen Sie sich spezielle Themen, haben Sie Anregungen, Kritik oder interessante Themen für unsere Redaktion…  kontaktieren Sie uns!

Kleine Anstiege, prächtige Aussichten

Als Radfahrer ist man im niederbayerischen Rottal oftmals allein auf weiter Flur.
Foto: djd-k/Bad Griesbach/Marcel Peda

(djd-k). Kein Gedränge, frische Luft und ein tolles Panorama: In den vergangenen Monaten entdeckten viele Menschen die Vorteile vom Wandern und Radfahren. Wer nach neuen Touren durch abwechslungsreiches Terrain sucht, wird rund um Bad Griesbach im niederbayerischen Rottal fündig. Die sanfte Hügellandschaft fordert zwar bei Anstiegen, schenkt dafür aber weite Ausblicke ins Land. Ein 242 Kilometer umfassendes Wegenetz führt Wanderer und Nordic Walker auf dem „Fürstensteig“ oder der „Wolfsfährte“ durch Felder, Wälder und sehenswerte Ortschaften. Beschilderte Themenwege wie Römer- oder Apfel-Radl-Weg sowie Strecken entlang der Flüsse Rott, Inn und Donau laden zu schönen Radtouren ein. Alle Tourentipps gibt es auf www.bad-griesbach.de im Bereich Kur & Tourismus.