Wochenhoroskop 15.11. – 21.11.

Horoskop
Das Wochenhoroskop auf mainlike.de

(djd) Was sagen die Sterne für die Woche? Was hält Ihr Sternzeichen für Sie bereit? Worauf müssen, bzw. können oder dürfen Sie sich einstellen? Hier ist unser Wochenhoroskop für die kommende Kalenderwoche.

Widder (21.3. – 20.4.)

Im Privatleben besteht die Tendenz, zu stark auf die Wünsche und Ansprüche anderer einzugehen: Sie verlieren sich selbst, wenn Sie so weitermachen!

Stier (21.4. – 20.5.)

Ein neues Glück in der Liebe setzt ungeahnte Kräfte und Fähigkeiten frei. Mit viel Gefühl steuern Sie eine recht erfolgreiche Phase Ihres Lebens an.

Zwilling (21.5. – 21. 6.)

Denken Sie rechtzeitig daran, Ihre Vorstellungen über den Verkauf einer Sache mit anderen abzustimmen. Sie können das nicht allein entscheiden!

Krebs (22.6. – 22.7.)

Am liebsten würden Sie eine Verabredung noch mal absagen: Doch das wäre unsinnig, schließlich haben Sie selbst das Gespräch eingefordert!

Löwe (23.7. – 23.8.)

Unterschätzen Sie nie die Kraft eines freundlichen Wortes. Sie können damit jemanden auf sich aufmerksam machen, der noch wichtig für Sie sein wird.

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Jemand versucht, sich erneut in Ihr Leben einzumischen. Eine Weile haben Sie diesen Bemühungen tatenlos zugesehen. Jetzt aber sollte das Maß voll sein!

Waage (24.9. – 23.10.)

Auch in verfahrenen Situationen müssen Sie einen kühlen Kopf behalten: Wenn Sie auch noch nervös werden, gerät Ihr ganzer schöner Plan ins Wanken!

Skorpion (24.10. – 22.11.)

An Tagen wie diesen können sich die Ereignisse überschlagen. Zum Glück sind Sie ein bodenständiger Mensch und nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen.

Schütze (23.11. – 21.12.)

Ihr System ist zweifellos gut, aber Sie machen sich von ihm abhängig: Manchmal ist es aber besser, sich auf die eigene Intuition zu verlassen.

Steinbock (22.12 – 20.1.)

Lang gehegte Wünsche erfüllen sich endlich: Sie müssen nur noch die letzten Details regeln, sind aber nicht mehr auf die Hilfe anderer angewiesen!

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Die Show, die Sie abziehen, haben Sie nicht nötig. Sagen Sie ruhig, wenn Sie sich ein wenig unsicher fühlen. Dafür haben Ihre Freunde Verständnis.

Fische (20. 2. – 20. 3.)

Ihnen geht es eindeutig zu langsam voran. Zügeln Sie Ihre Ungeduld und lassen Sie den Dingen einfach ihre Zeit: Sonst läuft die Sache aus dem Ruder.

***

MAINLIKE immer Gewinn! Nehmen Sie doch auch mal an unseren Aktionen teil. Regelmäßig führen wir mit unseren Partnern attraktive Gewinnspiele durch. Hier geht’s direkt zu unseren Aktionen! Mitmachen lohnt sich. Folgen Sie MAINLIKE auch auf FACEBOOK und INSTAGRAM. Wünschen Sie sich spezielle Themen, haben Sie Anregungen, Kritik oder interessante Themen für unsere Redaktion…  kontaktieren Sie uns!

Anzeige
Anzeige

Nachhaltig dämmen für ein ruhiges Zuhause

Bei der Dachdämmung werden stabile Unterdeckplatten aus Holzfaser über die Sparren verlegt.
Foto: djd-k/steico.com

(djd-k). Lärm in den eigenen vier Wänden nervt und kann auf Dauer krank machen. Je mehr Zeit man zu Hause ist, umso wichtiger wird daher ein wirksamer Schallschutz. Eine Holzfaserdämmung spart nicht nur dauerhaft Heizenergie ein, sondern schirmt auch Lärmquellen außerhalb des Eigenheims sowie im Gebäude ab.

Nachhaltige Dämmstoffe wie zum Beispiel „Steico-flex 036“ sind überall im Haus einsetzbar und punkten mit einer niedrigen Wärmeleitfähigkeit von 0,036 (Lambda-Wert). Zudem weist Holzfasermaterial eine hohe Rohdichte und eine poröse Faserstruktur auf – das macht es zu einem effektiven „Schall-Schlucker“. Hausbesitzer, die auf nachhaltige Weise dämmen, profitieren auch finanziell: von staatlichen Zuschüssen oder Steuervorteilen sowie von einer langfristigen Wertsteigerung der Immobilie.