Wochenhoroskop 01.11. – 07.11.

Horoskop
Das Wochenhoroskop auf mainlike.de

(djd) Was sagen die Sterne für die Woche? Was hält Ihr Sternzeichen für Sie bereit? Worauf müssen, bzw. können oder dürfen Sie sich einstellen? Hier ist unser Wochenhoroskop für die kommende Kalenderwoche.

Widder (21.3. – 20.4.)

Vergewissern Sie sich, dass alle Rechnungen von Ihren Partnern bezahlt wurden, bevor Sie weiteres Geld in die Geschäftsbeziehung investieren.

Stier (21.4. – 20.5.)

Sie erleben eine Überraschung, die ein geplantes Vorhaben in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt. Jetzt müssen Sie improvisieren.

Zwilling (21.5. – 21. 6.)

Diese Woche eignet sich gut für gemeinsame Unternehmungen – und die sollten Sie sich nicht von Ihrem Terminkalender kaputt machen lassen.

Krebs (22.6. – 22.7.)

Versetzen Sie sich in die Lage Ihres Partners: Sie wären genauso beunruhigt wie er, wenn Sie erneut vor vollendete Tatsachen gestellt würden.

Löwe (23.7. – 23.8.)

Sie können Ihren Mitmenschen ganz schön zusetzen. Dabei wäre es jetzt besser, die Meinung anderer zu akzeptieren – und sich im Zuhören zu üben.

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Sie wollen die Woche so harmonisch wie möglich und frei von Ärger gestalten. Doch das ist schwierig, wenn jemand es partout auf Streit angelegt hat.

Waage (24.9. – 23.10.)

Respekt! Sie trauen sich ja eine Menge zu! Aber überschätzen Sie bloß nicht die Kräfte Ihrer Mitstreiter: Die sind nicht so stark wie sie meinen!

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Im Beruf entwickeln Sie erhebliche Ausdauer und Disziplin. Bei sportlicher Betätigung allerdings lassen Sie es mal wieder ganz schön schleifen …

Schütze (23.11. – 21.12.)

Sie wollen nirgendwo anecken und nur in Ruhe gelassen werden. Leider gibt es aber ein paar Herausforderungen, die keinen Aufschub dulden.

Steinbock (22.12 – 20.1.)

Eine Kurskorrektur bringt Sie ziemlich durcheinander. Jetzt müssen Sie sich erstmal sammeln und überlegen, wie Sie weiter vorgehen wollen.

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Lassen Sie sich nicht hetzen – und erledigen Sie die Dinge mit der Ihnen eigenen Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit: Dann kann nichts schief gehen!

Fische (20. 2. – 20. 3.)

Schieben Sie nichts auf die lange Bank. Das würde Ihnen in Kürze wieder auf die Füße fallen, wenn Sie Ihre Energie für andere Dinge benötigen!

***

MAINLIKE immer Gewinn! Nehmen Sie doch auch mal an unseren Aktionen teil. Regelmäßig führen wir mit unseren Partnern attraktive Gewinnspiele durch. Hier geht’s direkt zu unseren Aktionen! Mitmachen lohnt sich. Folgen Sie MAINLIKE auch auf FACEBOOK und INSTAGRAM. Wünschen Sie sich spezielle Themen, haben Sie Anregungen, Kritik oder interessante Themen für unsere Redaktion…  kontaktieren Sie uns!

Nicht schon wieder!

Achtung, ansteckend: Innerhalb der Familie werden Warzenviren leicht weitergegeben.
Foto: djd-k/Excilor/Getty Images/gradyreese

(djd-k). Der Herbst ist da. Doch bevor man sich das erste Mal mit mehreren Kleidungsschichten gegen das nasskalte Wetter wappnet, bietet sich eine prima Gelegenheit, dass Eltern ihre Kids einer eingehenden Hautkontrolle unterziehen. Denn Kinder leiden aufgrund des noch nicht ausgereiften Immunsystems häufig unter Warzen an Füßen und auch Händen. Um eine Ausbreitung der Infektion und die Ansteckung in der Familie oder von Freunden zu vermeiden, sollte man jetzt schnell handeln. Excilor 2in1 gegen Warzen etwa kombiniert zwei bewährte Behandlungsformen: Vereisung und Säureanwendung. Unter www.excilor.de gibt es weitere Infos und ein detailliertes Anwendungsvideo. Zur Vorbeugung sind Badeschlappen und Immunstärkung wichtig.