„Wir fahren mal noch eine Runde Mofa…“

TEILEN
Jens Einbecker (links) und Simon Dellert vor dem Brandenburger Tor. simondellert.de

7,5 Wochen, geplante ca. 4500 km mit zwei Hercules Prima 5S Deutschland erkunden. Auf diese Idee muss man erstmals kommen. Wer macht denn sowas… Zwei Jungs aus den Haßbergen haben sich am 20. Juni aufgemacht.

Simon Dellert und Jens Einbecker sind mitten drin in ihrem ganz persönlichen Abenteuer. Wer träumt nicht davon, mal auszusteigen und was Verrücktes tun? Simon und Jens habens getan! Außergewöhnliche Erfahrungen sammeln, nicht um bloß mal weg zu sein, sondern sich gemeinsam und jeder für sich auf neue Lebensabschnitte und Herausforderungen vorzubereiten. Zwei Freunde, die sich aufeinander verlassen können, die neugierig Ecken erkunden, in die man nicht so ohne weiteres vordringt und die nicht alltägliche Begegnungen erleben. Ein Abenteuer, das beide sicher ihr Leben lang nicht vergessen werden.

Mit dem Mofa durch ganz Deutschland. simondellert.de

Simon Dellert führt auf seinem Blog ein Tagebuch dieser außergewöhnlichen Reise. Spannend, einfühlsam und mit tollen Bildern kann man hier ganz nah dabei sein. Täglich interessante Storys von dem, was die zwei erleben. Dazu gehören Pannen, Gepäckträger die sich biegen und die Erkenntnis: „ohne Mofa alle diese Ziele niemals erreichen zu können und so auch niemals die Menschen kennenzulernen die ihnen jedesmal den Arsch retten.“

Fahrräder oder Motorräder

„Wir sind einmal über ganz Rügen gefahren, das erste Mal, dass wir uns nicht jeden Meter aus ‚eigener‘ Kraft fortbewegt haben. Wir sind heute nämlich Fähre gefahren. Der Typ an der Kasse von der Fähre hat uns gefragt: ‚was seid ihr hier jetzt – Fahrräder oder Motorräder?‘ Nachdem ich ‚Mofas‘ geantwortet hab hat er uns zwei Karten fürs Fahrrad verkauft und gesagt: ‚wenn die aufm Schiff fragen sagt einfach ihr trampelt die meiste Zeit‘ …Dies ist ein kleiner Auszug aus dem Tagebuch vom 10. Tag.

Zwei die in Unterhohenried losfahren um Deutschland zu entdecken. simondellert.de

Wer bei diesem Abenteuer Trip „dabei“ sein möchte, geht am besten geich zum Blog von Simon Dellert

Anzeige

Uns von Mainlike hat dieses Thema richtig fasziniert. Auch, weil man das selbst gerne natürlich mal gemacht hätte…keine Zeit, keine Lust…man hat sich nur nicht getraut. Jens Einbecker und Simon Dellert machen es einfach und haben was für ihre ganz persönliche Ewigkeit. Zwei Jungs von hier auf ganz großer Reise. Toll! Viel Glück und kommt gesund wieder.