Kostenlos Strom tanken am Haßfurter Marktplatz

TEILEN
eTankstelle am Haßfurter Marktplatz

Das Stadtwerk Haßfurt installierte am Marktplatz in Haßfurt zwei E-Ladestationen für E-Bikes und E-Autos

Einen kurzen Stopp am Marktplatz einlegen, einen Kaffee trinken oder shoppen gehen und dabei gleichzeitig den Akku aufladen: Das funktioniert in Haßfurt jetzt wortwörtlich. Denn dort hat das Stadtwerk im Juni zwei Ladestationen für Elektroautos und E-Bikes installiert.

E-Mobility in Haßfurt

E-Ladestation für E-Bike-Akkus am Alten Rathaus in Haßfurt
E-Ladestation für E-Bike-Akkus am Alten Rathaus in Haßfurt

Während Lademöglichkeiten für E-Autos an Autobahnen immer mehr zunehmen, ist die Infrastruktur für Elektromobilität in ländlichen Bereich teilweise noch rar. Das Stadtwerk Haßfurt hingegen ist von der Zukunft von Elektroautos, -bussen und –bikes überzeugt und baut deshalb die Ladestellen in der Gemeinde aus. So entstanden die E-Tankstelle und die E-Bike-Ladestation am Haßfurter Marktplatz. Die e-Auto-Tankstelle befindet sich auf dem Parkplatz vor der Sparkasse. E-Bike-Besitzer finden ihre Ladestation mit drei Schließfächern für die e-Bike-Akkus am Alten Rathaus. Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien durch PV-Anlagen und Windkraft in Haßfurt, ist außerdem garantiert, dass der geladene Strom fast komplett aus regenerativen Energien gewonnen wurde.

Kostenlos tanken bis Ende 2017

Stadtwerk Projektleiter Felix Zösch
Stadtwerk Projektleiter Felix Zösch

Um auf das Potenzial von Elektromobilität aufmerksam zu machen, ermöglicht das Stadtwerk den Fahrern von E-Autos und E-Bikes noch bis Ende des Jahres, dieses auf dem Marktplatz kostenlos zu laden. Doch selbst danach ist die Bezahlung kein Problem: an den Stationen sind alle gängigen Bezahlsysteme möglich. Auch sonst werden die Ladestellen auf dem neuesten Stand bleiben, wie Felix Zösch, Projektleiter beim Stadtwerk Haßfurt, erklärt: „Wir installieren jetzt vollausgestattete Systeme, die zudem auf die Zukunft ausgerichtet sind, das heißt, was immer es an Neuerungen und Verbesserungen geben wird, werden wir wahrscheinlich in der Lage sein, diese in die schon bestehende Ladesäule zu integrieren.“

In Zukunft wird es auf dem Marktplatz in Haßfurt also immer Strom für Mobilität geben: egal ob die Sonne scheint, ob es regnet oder schneit.

Anzeige