Sonniger Urlaub im Herzen Deutschlands

TEILEN
Biker finden in der Rhön zahlreiche gut markierte Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.
Foto: djd/Tourist-Information Ostheim

Die Rhön lockt mit ihren weiträumigen Naturlandschaften

(djd). Die weiten Hochebenen und sanften Kuppen der Rhön halten eine Fülle von attraktiven Urlaubsangeboten bereit. Auf markierten Wegen können Wanderer, Jogger, Walker oder Biker durch die intakte Naturlandschaft des Biosphärenreservates streifen. Ob Jung oder Alt, ob sportlich Aktive oder stille Genießer – hier erlebt jeder die für ihn richtigen Glücksmomente.

Malerischer Ausgangspunkt

Ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen ist die malerische Stadt Ostheim, die im Regenschatten der umliegenden Berge liegt und ihren Gästen daher oft einen sonnigen Aufenthalt schenkt. Ihr Wahrzeichen ist die größte und am besten erhaltene Kirchenburg Deutschlands. Fast 70 Meter im Quadrat, zwei intakte Mauerringe, elf Türme und Bastionen, über 60 Kellergewölbe und im Zentrum die majestätische Kirche St. Michael, so allein die nackten Zahlen der Wehranlage aus dem 15. Jahrhundert. Angeleitet von kundigen Führern oder auf eigene Faust lassen sich die alten Gemäuer erkunden. Weitere Informationen gibt es unter www.ostheim-rhoen.de oder beim Verein „Die Freunde der Kirchenburg“, der hier ein Museum betreibt.

Anzeige

Spiel, Spaß und Natur

Aber auch außerhalb der Stadttore gibt es viel zu entdecken. Wie etwa der Eisteich und das kleine Flüsschen Streu. Die Gewässer beherbergen viele Fischarten für ambitionierte Angler, darunter Bachforellen und Äschen. Vom kleinen Lindenberg steigen die Flugzeuge der Modellflieger in die Lüfte.
Die Wasserkuppe, einst Geburtsort des Segelflugs, lockt mit vielen Attraktionen für Groß und Klein. Rodelbahn, Klettergarten, Rundflüge und weitere Angebote versprechen unterhaltsame Stunden. Der „heilige Berg der Franken“, der Kreuzberg beherbergt eine Klosterkirche mit Schänke – Erquickung für Seele und Geist. Ein Genuss für Kulturliebhaber ist ein Besuch von Meiningen, der bekannten Theaterstadt in Südthüringen. Bürgerhäuser im klassizistischen Stil aus dem 18. Jahrhundert prägen das Stadtbild.