Mit dem E-Bike durch die Haßberge

TEILEN
„Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“
Gelungene Auftaktveranstaltung von „Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“
Foto: Johanna Ott/MGH

Nach erfolgreicher Auftakt-Tour innerhalb des neuen Angebotes des Mehrgenerationenhauses stehen bereits die nächsten zwei Termine fest:  am 09. Juni und 07. Juli heißt es also wieder „Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“

Dass Fahrradfahren gesund ist, ist weitläufig bekannt. Daran ändert auch die elektrische Unterstützung beim E-Bike nichts. „Die Bewegung auf dem Rad an der frischen Luft fördert die Gesundheit im Allgemeinen und stärkt im Speziellen das Herz-Kreislauf-System“, Dr. Winfried Schorb, Pate des Angebotes „Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“ empfiehlt die offene E-Bike-Gruppe auch noch einmal aus ärztlicher Sicht.
„Ich bin gerne in Geselligkeit und fahre gerne Rad“, Manfred Mahr aus Haßfurt, Interessent und Teilnehmer des neu gebildeten Angebotes des Mehrgenerationenhauses Haßfurt „Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“ fasst in einem Satz zusammen, worum es im genannten Angebot geht.
Zum gelungen Auftakt der Gruppe rund um das Elektrofahrrad kamen bereits 15 Teilnehmer, die mit dem E-Bike mitgefahren sind.

Auftakttour „Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“

Foto: Johanna Ott /MGH

Beim vorher durch die Mitarbeiter des Mehrgenerationenhauses dargereichten gesunden Snack  konnte sich rund um das Angebot und das E-Bike ausgetauscht werden. Die Teilnehmer kamen sofort ins Gespräch über ihr gemeinsames Hobby. Die Gruppe ist sich einig: „Für das E-Bike-Fahren gibt es kein schlechtes Wetter.“ Trotzdem freuten sich die Teilnehmer und auch Kardiologe und Pate Dr. Winfried Schorb, dass das Wetter am vergangenen Samstag zum Auftakt des Angebots so gut mitspielte. Dr. Schorb selbst habe „das Fahrradfahren im Blut“ und ist deshalb gerne Bildungspate des Projektes geworden.
Das Mehrgenerationenhaus konnte weiterhin die Mitarbeiter des bike-stores in Haßfurt für das Projekt gewinnen, die sich ehrenamtlich bei der Planung und Durchführung der Touren miteinbringen.

Mit winkenden Händen verabschiedete sich die Gruppe vom sonnigen Haßfurter Marktplatz und machte sich auf den Weg nach Königsberg. Erst am späten Nachmittag kamen die müden, aber fröhlichen Radler zurück.

Die Teilnehmer freuen sich auf die Ausfahrt. Foto: Johanna Ott /MGH

Kommende Termine

Die Gruppe „Bewegung 2.0 – mit dem E-Bike durch die Haßberge“ trifft sich an einem Samstag im Monat um 13.00 Uhr, an denen das MGH eine geleitete Tour, angeführt durch einen Freiwillig Engagierten, gewährleistet. Das MGH freut sich in diesem Zusammenhang über Teilnehmer und Interessierte, die sich bereit erklären, eine oder mehrere Ausfahrten zu leiten.
Selbstverständlich steht es den Teilnehmern frei, sich wöchentlich samstags um 13.00 Uhr zu treffen und zu Ausfahrten zu verabreden.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im MGH unter der Telefonnummer 09521-952825-0.

Termine für die nächsten zwei geführten Touren:

• Am 09. Juni 2018 geht es bereits um 09.30 Uhr los nach Knetzgau zum Verkehrsübungsplatz

• Am 07. Juli findet eine Tour in Kooperation mit den Mitarbeitern des bike-store.de Haßfurt statt

Treffpunkt ist stets vor dem Mehrgenerationenhaus