Grillen für einen guten Zweck

TEILEN
Foto: Archiv Landratsamt

Am Freitag, 25. November, geht es auf dem Haßfurter Marktplatz um die Wurst: die beiden Landräte Wilhelm Schneider (Haßberge) und Eberhard Nuß (Würzburg) stehen von 11 bis 14 Uhr gemeinsam am Bratwurstgrill. Im Mittelpunkt der Aktion steht für die beiden Kommunalpolitiker natürlich nicht das Grillvergnügen, sondern der gute Zweck. Der Spendenerlös der Aktion kommt in vollem Umfang der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. und  dem Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ Würzburg zu Gute.

Dass die beiden Landräte begnadete Grillmeister sind, haben Wilhelm Schneider und Eberhard Nuß bereits im vergangenen Jahr in Kürnach im Landkreis Würzburg bewiesen. „Die Idee ist gut angekommen und die Grillerei hat Riesenspaß gemacht, deswegen wiederholen wir die Aktion noch einmal in unserem Landkreis“, so Landrat Wilhelm Schneider. Wer also Hunger auf fränkische Bratwurst hat und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen möchte, ist auf alle Fälle am 25. November auf dem Haßfurter Wochenmarkt am Freitag an der richtigen Stelle. Die Würstchen gehen  kostenlos vom Grill. Die Getränke werden von der Brauerei Göller (Zeil) gesponsert. „Wir wollen ja nichts verkaufen, aber wir würden uns sehr freuen, wenn viele Euros in der Spendenbox landen würden.“