Bier – Genussfestival wechselt den Ort

TEILEN
Die „Albertos“ aus Wohnau sorgen beim Genussfestival rund ums heimische Bier am Samstag, 27. April, vor und in der Stadthalle Königsberg für musikalische Stimmung. Foto: Moni Göhr

Genussfestival rund ums heimische Bier wird wegen schlechter Wettervorhersage an die Stadthalle Königsberg verlegt

Wegen der schlechten und kalten Wettervorhersage für Samstag, 27. April, findet das Genussfestival rund ums heimische Bier nicht wie ursprünglich vorgesehen auf dem historischen Marktplatz in Königsberg, sondern in und vor der Stadthalle am Bleichdamm statt. Dort können Bierliebhaber von 14 bis 22 Uhr auf Entdeckungsreise durch die vielfältige Braukultur des Landkreises Haßberge gehen. Die heimischen Brauereien (Raab Hofheim, Göller Zeil, Bayer Theinheim, Hartleb Maroldsweisach, Schlossbrauerei Zeitlos Oberschwappach) schenken frisch vom Fass ihre Bierspezialitäten aus. Mit von der Partie sind auch die Kommunenbrauer aus Unfinden und Dörflis. Passende Gerichte zum Bier servieren Jonathan Eller von Auenland Beef Hofheim und die Metzgerei Sauer aus Königsberg.

Anzeige

Für Kaffee und Kuchen sorgt das Café am Marktplatz und Silke Beck vom Café ZwergRiese bietet hausgemachten Käseplootz, Streuselkuchen und Knusperstangen an. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung um 14.30 Uhr durch Landrat Wilhelm Schneider, Bürgermeister Claus Bittenbrünn und Bierprinzessin Kerstin. Von 14 bis 18 Uhr zeigt der „Zeller Stammtischbräu“, wie man mit einer mobilen Brauerei Bier braut. Außerdem gibt es jede Menge Informationen rund um Hopfen und Malz. Für musikalische Stimmung sorgen die „Albertos“ aus Wohnau.