Nervenkitzel pur – Motocross Bramberg

TEILEN
Ein besonderes Highlight des Bramberger Rennwochenendes: der Seitenwagen Veteranen Cup.
Ein besonderes Highlight des Bramberger Rennwochenendes: der Seitenwagen Veteranen Cup.
Foto: rihaij, pixabay

Am 11. und 12. August 2018 findet in Bramberg das traditionelle Motocross Rennwochenende statt

Bald geht es in Bramberg (Ebern) wieder besonders rasant zu: am Wochenende vom 11. und 12. August 2018 findet erneut das alljährliche Motocross Rennwochenende des Bramberger Motorsport-Club e.V. statt. Beherzt, wendig und nach Möglichkeit mit „full Speed“ werden wieder etliche Motocross-Fahrer in die verschiedenen Rennen starten. Das bedeutet Adrenalinschub und Nervenkitzel pur – natürlich auch für die Zuschauer!

Renn-Programm des Motocross Bramberg

Das Bramberger Motocross-Rennwochenende startet mit einer Neuheit: am Samstag, dem 11. August 2018, werden erstmals die Fahrer der Nordbayernserie und der Thüringer Meisterschaften in einer Meisterschaft, der NTMC Nordbayern-Thüringen-Motocross Challenge, antreten.

Als besonderes Highlight konnte der Bramberger Motorsport-Club außerdem wieder den Seitenwagen Veteranen CUP für sich gewinnen. Hier gehen Gespanne bis max. Baujahr 1980 und mit bis zu 1000 ccm 2 & 4 Takt Motoren an den Start. Erwartet werden bis zu 35 Gespanne.

Foto: rihaij, pixabay

Samstag 11. August:
NTMC Jugend und Senioren Klassen + freies Training SW Veteranen CUP

Sonntag 12. August:
NTMC MX1 & MX2 Soloklassen + SW Veteranen CUP

Anzeige

Rahmenprogramm

Natürlich ist beim diesjährigen Rennwochenende auch neben der Rennstrecke wieder so einiges geboten: Samstagabend sorgen die „Basic Beats“ mit Classic Rock und Oldies für gute Stimmung und beste, musikalische Unterhaltung. Außerdem wird es im Festzelt einen Barbetrieb geben.

Für das leibliche Wohl während des kompletten Wochenendes ist wie immer mit Grillhaxen, Steaks & Bratwürsten, Brambugern, Kaffe & Kuchen und kühlen Getränken gesorgt.

Weitere Informationen

Mehr Infos, auch zu weiteren Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite des Bramberger Motorsport-Club e.V. oder unter https://www.facebook.com/events/494464124307752/