Kulturelle Höhepunkte im März

TEILEN
Taktzente
Taktzente. - Foto: Stadthalle Bad Neustadt

Kulturelle Highlights in Bad Neustadt an der Saale

Auch im März ist kulturell viel los in Bad Neustadt: ob Musik, Multivision, Theater, Tanz, Kabarett oder Kunst – hier kommt jeder Kulturliebende auf seine Kosten.
Wir haben die Highlights des März für Sie zusammengefasst

Taktzente – Best of

Samstag, 09. März 2019 | 20.00 Uhr | Stadthalle Bad Neustadt

Der Chor TAKTZENTE aus Bad Königshofen hat unter der bewährten Leitung von Franziska Hemmert, geb. Bauer, jetzt ein neues Programm einstudiert. In seiner neuen Konzertreihe „TAKTZENTE – Best of…..“ will der Chor Taktzente dabei die besten Titel aus vergangenen, erfolgreichen Konzerten präsentieren.

Der seit 2002 bestehende Chor bietet mit „Das Beste von TAKTZENTE eine Auswahl von Titeln an, die bei den Zuhörern besonders gut ankamen. Dabei möchte TAKTZENTE sein gesamtes musikalisches Spektrum abbilden: Von A wie Adiemus von Karl Jenkins über B wie Bohemian Rhapsody von Queen bis hin zu Y wie Yesterday von den Beatles.

Das Publikum kann sich auf eine bunte Palette von Songs aus Rock und Pop, auch aus der deutschen Schlagerwelt, mit Begleitband oder a-Capella, in deutscher, englischer und afrikanischer Sprache freuen. Das Männerensemble unter der Leitung von Christoph Jeßberger trägt in Frack und Zylinder einige Klassiker der Comedian Harmonists zum Thema „Wasser“ vor.

Fauste Figurentheater

Samstag, 16. März 2019 | 20.00 Uhr | Bildhäuser Hof

Schön. Schräg, urkomisch, erhellend, erheiternd, respektlos, kurzweilig… die Liste der Umschreibungen für diese außergewöhnliche Inszenierung des Faust ließe sich endlos weiterführen. Frei nach Goethe erzählt und spielt der Meister des Figurentheaters Thomas Glasmeyer mit eigens gefertigten charakterstarken  Handpuppen die Geschichte von Heinrich Faust, der dem Teufel seine Seele verkauft, um Erkenntnis, vor allem aber Spaß zu gewinnen. Der kommt auch für das Publikum bei diesem Parforceritt nicht zu kurz. Und zur Krönung gibt es auch noch eine Melange aus dem Faust 2. Zwei Stunden beste Unterhaltung erwarten alle Faustfans und jene, die schon immer mal einen Einstieg in Goethes Klassiker suchten.

Swing, Swing, Swing

Donnerstag, 21. März 2019 | 20.00 Uhr | Hör.Bar

Zu einer Reise durch die Jazzgeschichte lädt die Hör.Bar Jazzreihe in Zusammenarbeit mit Dozenten der Hochschule für Musik Würzburg und renommierten Jazzmusikern ein. Ziel ist es, mit Hilfe von Themenabenden Einblicke in die Vielfalt der Jazzmusik zu ermöglichen. Vorurteile wie Jazz sei schräg,  komplizierte Musik ausschließlich für Musikexperten, sollen widerlegt werden. Der Zuhörer kann sich auf Hintergrundinformationen über die Geschichte der Stilistik, Komponisten und Musiker freuen und in entspannter Atmosphäre „handgemachte“ Musik genießen. Die Konstante der Reihe bildet das Trio Bernhard Pichl (Piano), Rudi Engel (Bass) und Florian Kettler (Drums), welches zum jeweiligen Konzert mit Gasmusikern erweitert wird.

Das dritte Konzert der Jazzreihe widmet sich de Swing Ära..

Swing, swing, swing in der Hörbar. – Foto: Stadthalle Bad Neustadt

Die Swing Ära, das glamouröse Zeitalter in dem der Jazz seine größte Popularität genoss und zum Massenphänomen wurde, steht im Mittelpunkt des Abends. Hits der 30er und 40er Jahre von Bandleadern wie Benny Goodman, Count Basie, Duke Ellington und Standards aus dem Great American Songbook bestimmen das Programm. Dazu gibt es die Hintergrundinformationen über den Swing und seine Protagonisten. Durch den Abend führt der Posaunist und Sänger Richard Roblee der wohl zu den authentischsten Swing- und Jazzmusikern Deutschlands zählt.

Er stammt aus Seattle und kann auf eine erfolgreiche und abwechslungsreiche Vita zurückblicken. Angefangen im Symphony Orchester von Seattle bis hin zu diversen namhaften Big Bands und Theaterengagements, zog er 1988 nach Deutschland und wurde Prof. für Jazz und Big Band an der Hochschule für Musik Würzburg. Er arbeitete mit Stars wie Samy Davis Jr., Tony Bennett oder Henry Mancini.

Schloss Kulinari 2019

Samstag, 23. März 2019 | 18.30 Uhr | Schlosshotel Bad Neustadt

Auch im Jahr 2019 holen wir Frankens Feinstes zurück nach Bad Neustadt. Bei Schloss Kulinari zeigen Spitzenköche und herausragende Winzer erneut, was die Genussregion zu bieten hat.

Anzeige
Anzeige

Gute Musik, exzellente Weine und erstklassige Kulinarik bilden das Rahmenprogramm, das gesellige Beisammensein im familiären Rahmen liefert die Kür.

Eine Reservierung vorab ist erforderlich unter der Telefonnummer 09771/61610 oder per Mail unter info@schlosshotel-bad-neustadt.de

3000 Zustände des Herzens

Vernissage Freitag, 29. März 2019 | 19.30 Uhr | Kunstverein

Wer kennt es nicht? In einem Moment grau betrübt, in der nächsten Minute Sonnenschein, Ausrutscher in Ärger, Treffen in Freundschaft, zerstörender Hass, aufklärende Vernunft und noch viele weitere Colours unseres Herzens. Spielt es uns einen Streich? oder können wir beeinflussen, welche Gefühle uns begleiten? Kunst is tauch ein kybernetisches Experiment, das Beobachtungen der eigenen Gedanken und Regungen ermöglicht.

Herzliche Einladung zu diesem Spiel, erfahren Sie sich selbst durch Kunst! Ausstellung mit Werken in Öl, Acryl, Fotografie und Skulpturen vom Künstler und eingeladenen Künstler des Kunstvereins.

Ausstellung vom 19. März bis zum 05. Mai 2019

Öffnungszeiten:
Jeweils Dienstag, Freitag und Samstan von 11:00 – 14:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 – 17:00 Uhr

Wir. Kultur. Bad Neustadt.

Wir! Kultur. Bad Neustadt. Programm 01. - 05.2019
zum kompletten Programm

Hier können Sie das aktuelle Kulturprogramm von Bad Neustadt als E-Book ansehen und downloaden

Weitere Informationen und Veranstaltungen in der Stadthalle:
www.stadthalle-bad-neustadt.de