Bayerisches Kammerorchester

TEILEN
(Bild: Homepage, Stadthalle, Bad Neustadt)

Erleben Sie das Bayerische Kammerorchester Bad Brückenau am 11.03.2018 um 11:00 Uhr in der Stadthalle Bad Neustadt.

Auf eine exotische musikalische Reise begibt sich das Bayerische Kammerorchester unter Leitung seines Chefdirigenten Johannes Moesus.

Zusammen mit den renommierten Solisten Siegbert Remberger (Gitarre) und Katarzyna Myćka (Marimba) werden Werke brasilianischer und spanischer Provenienz präsentiert. Das Gitarrenkonzert von Heitor Villa-Lobos, interpretiert vom Gitarristen Siegbert Remberg, klingt mal heiter, mal melancholisch. Seine Rhythmen wollen nicht unbedingt in den Bann schlagen, sondern fein ausformuliert sprechen und den Hörer sanft mit sich ziehen.

Anzeige

Unter den wirbelnden Schlägeln von Katarzyna Myćka kommt dann die Marimba zum Einsatz. Die Stuttgarterin mit polnischen Wurzeln begeistert das Publikum auf der ganzen Welt mit der artistischen Anmut und der tänzerischen Energie ihres Spiels. Im viersätzigen Konzert für Marimba und Streichorchester von Ney Rosauro sind brasilianische Folklore und Jazzelemente effektvoll miteinander verbunden. Luigi Boccherini wirkte jahrzehntelang auf dem königlichen Hof in Madrid. In seinen Werken akzentuierte er vor allem die melodische Linie und das koloristische Detail. Den Schlusspunkt der Matinee bilden die „Cantos de España“ op. 232 von Isaac Albéniz.

Termine und Kartenvorverkauf

Sonntag 11.03.2018 – 11:00 Uhr in der Stadthalle in Bad Neustadt

Tickets hier

Weitere Informationen und Veranstaltungen in der Stadthalle:
www.stadthalle-bad-neustadt.de