Kultur in Bad Neustadt – die Highlights im Januar

TEILEN
Foto: Trojka, Andraj Sonnenkalb

Kulturelle Januar-Highlights in Bad Neustadt

Musik, Zauberei, Kunst und vieles mehr: auch im neuen Jahr wird in Bad Neustadt wie gewohnt ein abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten. Wir haben für Sie einige der Highlights zusammengefasst.

Hör.Bar Jazz – Eine Reise durch die Jazzgeschichte

Donnerstag, 10. Januar 2019 | 20.00 Uhr | Stadthalle Bad Neustadt

Die neue Reihe in der Hör.Bar:
Zu einer Reise durch die Jazzgeschichte lädt die Hör.Bar Jazzreihe in Zusammenarbeit mit Dozenten der Hochschule für Musik Würzburg und renommierten Jazzmusikern ein. Ziel ist es, mit Hilfe von Themenabenden Einblicke in die Vielfalt der Jazzmusik zu ermöglichen. Vorurteile wie Jazz sei schräg, komplizierte Musik ausschließlich für Musikexperten, sollen widerlegt werden. Der Zuhörer kann sich auf Hintergrundinformationen über die Geschichte der Stilistik, Komponisten und Musiker freuen und in entspannter Atmosphäre „handgemachte“ Musik genießen. Die Konstante der Reihe bildet das Trio Bernhard Pichl (Piano), Rudi Engel (Bass) und Florian Kettler (Drums), welches zum jeweiligen Konzert mit Gastmusikern erweitert wird.

Jazz in der Hör.Bar
Foto: Stadthalle Bad Neustadt

Am 10.01. startet die neue Reihe mit einer Reise durch die Jazzgeschichte:

Eine Reise durch die Jazzgeschichte feat. Hubert Winter (Saxophon) und Sebastian Strempel (Trompete, Flügelhorn)

Ziel des Einführungskonzerts ist es einen Überblick über die fast 100-jährige Geschichte, die verschiedenen Stile und Spielweisen des Jazz zu geben. Angefangen beim Oldtime Jazz, Ragtime, Dixie, New Orleans, bis hin zum Swing, Be Bop, Latin, Cool, Souljazz  oder Fusion, werden jeweils Stücke aus den verschiedenen Epochen gespielt und die geschichtliche Entwicklung des Jazz dargeboten. Das Publikum kann sich auf ein äußerst abwechslungsreiches Programm freuen, welches die große Bandbreite des Jazz aufzeigt.

Die Gastmusiker Hubert Winter (Saxophon) und Sebastian Strempel (Trompete) zählen beide zu den Topmusikern der deutschen Jazzszene und arbeiteten mit zahlreichen nationalen und internationalen Projekten.

Kinderzauberland: Zauberkunst mit Gerrit für ein Publikum von 3 bis 93

Sonntag, 13. Januar 2019 | 15.00 Uhr | Bildhäuser Hof

Was läuft schief, wenn du je ein Paar weiße und rote Socken in die Waschmaschine steckst und nach dem Waschgang rot-weiße Ringelsocken herauskommen? Oder wenn in der Kuchenform, in die du alle Zutaten für einen Kuchen gegeben hast, nach dem Backen lauter bunte Bonbons liegen? Nichts! Denn da hat jemand mal wieder gezaubert. Und dieser Jemand ist GERRIT, seines Zeichens Zauberkünstler, der die Magie ebenso beherrscht wie die Fähigkeit Maggi in Suppe und Wasser in Wein zu verwandeln. Die Kinder dürfen dabei kräftig mitmischen, bleiben aber meist staunend und verblüfft zurück, weil sie nicht dahinterkommen wie er das nun wieder angestellt hat.

Malerei Jenseits von Engel – Ausstellung im Kunstverein

Vernissage am Freitag, 18. Januar 2019 | 19.30 Uhr | Kunstverein Bad Neustadt

Was tun Menschen, die ihre engelhaften Eigenschaften beiseite (schaffen) lassen?
Wie manifestiert sich das im täglichen Leben und weiter in der Gesellschaft?
Künstlerische Auseinandersetzung mit diesem Phänomen füllt diese Ausstellung mit Werken in Öl, Acryl, Fotografie und Skulpturen vom Künstler des Kunstvereins.

Öffnungszeiten:
Jeweils Dienstag, Freitag und Samstag von 11.00 bis 14.00 Uhr
Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei

Hurtigruten – Mit dem Postschiff entlang der norwegischen Küste

Montag, 21. Januar 2019 | 19.30 Uhr | Stadthalle Bad Neustadt

Kein Tag gleicht dem anderen an Bord der Hurtigruten-Schiffe. Dramatische Naturerlebnisse entlang enger Fjord-Wände wechseln mit spektakulären Landschaften und der einzigartigen Mitternachtssonne im Norden. Mehr als 110 Jahre lang sind Hurtigruten-Schiffe auf Reise gegangen. Eingerichtet wurde die Schiffsstrecke um weit nördlich liegende Ortschaften das ganze Jahr über mit den südlichen Landesteilen zu verbinden, und zwar ganz gleich, welche Wetterbedingungen herrschten. In anderen Ländern kommt man zur Küste oder entfernt sich von ihr. Aber die Hurtigrute verlässt Norwegens langgestreckte Küste nie. Sie fährt an beiden Enden, in beiden Richtungen immer neuen Naturerlebnissen entgegen.

Hurtigruten
Foto: Stadthalle Bad Neustadt

Für die Hurtigrute öffnet sich jeden Tag eine neue Fahrrinne, trotz schmaler Passagen wie Skjellanger, Steinsund oder dem legendären Raftsund. Obwohl sie wie Kreuzfahrtschiffe aussehen, sind es Transportschiffe für die Küstenbewohner. An den ursprünglichen Reizen einer Hurtigruten-Fahrt hat sich bis heute nichts geändert. Dass die Hurtigruten den Titel „Schönste Seereise der Welt“ besitzt, liegt aber auch an dem, was die Reise umgibt. Die Mitreisenden und die Mannschaft strahlen eben die Ruhe und Gelassenheit aus, die unsere hektische Welt heute so vermissen lässt.

Trojka – Kammerfolkrock

Samstag, 26. Januar 2019 | 20.00 Uhr | Bildhäuser Hof

Trojka – das Dresdner Dreigespann bestehend aus Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen verboten intensiven Kammerfolkrock entstehen. Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem mannigfaltigen Affektmosaik. Dabei nie in Klischees verhaftet und dennoch eingängig und ausgecheckt.

Grenzgängercellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht Schuhmann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der den Zuhörer in seinen Bann zieht und nicht nur sämtliche Mundwinkel in Bewegung versetzt.

Seit 2011 sind die drei Dresdner Vollblutmusiker in der ganzen Republik unterwegs und begeistern ihr Publikum mit waghalsigen Kompositionen, knallharten Polka- und Balkanklängen und einfühlsamen Balladen. Sie veröffentlichten schon mehrere CD’s und sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe (z.B. Indie International Songwriting Contest 2015 und 2016)

Ein Trojka-Konzert ist ein Gute-Laune-Akt der Sonderklasse. Hier treffen eingängige und ausgecheckte Stücke auf sympathische Entstehungsgeschichten. Was die drei Künstler auf der Bühne präsentieren ist mehr als Musik, es ist die Perfektion einer wortlosen Kommunikation, die ihre Musik als Zeichen der Harmonie entwickelt.

Wir. Kultur. Bad Neustadt.

Wir! Kultur. Bad Neustadt. Programm 01. - 05.2019
zum kompletten Programm

Hier können Sie das aktuelle Kulturprogramm von Bad Neustadt als E-Book ansehen und downloaden

Weitere Informationen und Veranstaltungen in der Stadthalle:
www.stadthalle-bad-neustadt.de